Die Winter-Eibenwanderung

Ein eisiger Wind treibt graue Wolken durch das Müglitztal. Und von irgendwo klingt leise und traurig eine Harfe durch den Nebel, der an den Wipfeln und zwischen den imposanten Eiben am Lederberg hängen bleibt. Dort befindet sich der größte zusammenhängende Eibenbestand in Sachsen. Die Baumart gehört zu einer der ältesten auf der Welt und sticht […]

Artenvielfalt und Eibenzauber an den Müglitztalhängen

Sie fasziniert uns Menschen schon seit der Steinzeit: die Eibe. Ihre Lebenserwartung ist unter guten Bedingungen nahezu unbegrenzt: Wenn ihr Stamm nach mehreren Jahrhunderten altert und hohl wird, ist sie in der Lage, durch herab wachsende Zweige, die sich im Boden verankern, so genannte Innenwurzeln zu bilden. Diese entwickeln sich zu Innenstämmen und tragen nach […]

Ein Sonntag mit Eiben – Naturkundliche Wanderung 2015

Stürmische Böen und Nieselregen können am ersten Septembersonntag die kleine Gruppe mit Naturfreunden nicht abschrecken, die sich am Wanderparkplatz in Schlottwitz versammelt. Forstwirt a. D. und Naturschutzexperte Karl-Heinz Rehn und Forstwissenschaftlerin Kerstin Heyne führen an diesem Tag die Teilnehmer in das Naturschutzgebiet „Müglitzhang bei Schlottwitz“. Nach der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (FFH) geschützt, weißen die Hänge seltene Lebensraumtypen […]