Finde Dein passendes Engage­ment …

… zur Wiederherstellung der Ökosysteme

Zwischen Streuobstwiese und Bienenwald, mit Bildung und Begeisterung – so entwickeln wir als Vorreiter nachhaltige Ökosysteme am Landgut Kemper & Schlomski! Auf strukturreichen, ökologisch wertvollen Offenlandflächen mit Streuobstwiesen, Feuchtbiotopen und artenreichen Heuwiesen, sowie naturnah bewirtschafteten Waldflächen, entwickeln wir mit viel Herzblut zukunftsweisende Naturschutzprojekte. Zugleich ist das Landgut Kemper & Schlomski ein vielfältiger Lernort für Bildung für nachhaltige Entwicklung – vor Ort und Digital begeistern wir mit Lernangeboten für Groß und Klein.      

Vielfältige Wirkungsbereiche – Eine Mission

Naturschutzprojekte
vor Ort und interaktiv

Werteorientiert und kreativ
Wir entwickeln Ökosysteme gemeinsam mit Euch! Bei all unseren Projekten zur Schaffung intakter Ökosysteme beziehen wir die Bevölkerung mit ein und regen durch unsere intensive Öffentlichkeitsarbeit zur Nachahmung an. 

Bildung für nachhaltige
Entwicklung (BNE)

Forschen und pflanzen
Aus unseren Naturschutzprojekten heraus entwickeln wir spannende Lernangebote. Ob KiTa oder Schule, Verein oder Unternehmen: Individuell konzipiert werden die Ökosysteme entdeckt, erforscht und aktiv gepflegt. 

Das Norwegische
Fjordpferd

Naturnah und arterhaltend
Seit 2007 züchten wir mit Leidenschaft und konsequentem Engagement die seltene und urtypische Pferderasse „Norwegisches Fjordpferd“ und bilden sie professionell für den vielseitigen Einsatz aus.

Für Helden der Arten­vielfalt

Dein Engage­ment
für 7 Euro

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen

Einladung zur Kinderbuch-Lesung auf der Leipziger Buchmesse 2024

Vom 21. bis 24. März 2024 öffnet die Leipziger Buchmesse ihre Tore für kleine und große Bücherwürmer und Leseratten und bringt Leser, Autoren, Verlage und Medien zusammen. Wir laden euch herzlich zu unserer Wildbienen-Kinderbuchlesung am 24.03.2024 um 13 Uhr im Bunten Forum (Halle 3) ein. Gemeinsam wollen wir in die faszinierende Welt der Bienen eintauchen, lesen, lernen und lachen.

Weiterlesen »
2024 laden wir zu unserem traditionellen Frühlingsspaziergang zu den Benjeshecken ein.
Veranstaltungen

Frühlingsspaziergang: Zwischen Bienenwald und Benjeshecke

Auch im Jahr 2024 laden wir wieder zu unserem traditionellen Frühlingsspaziergang ein. Am 02.06.2024 – 14.00 Uhr gehen wir gemeinsam auf Entdeckungsreise durch den Bienenwald, hören die abenteuerliche Geschichte der Wildbiene Wonka und besuchen die artenreichen Benjeshecken. Ob wir im Frühling einem ihrer tierischen Bewohner begegnen?

Weiterlesen »

Kulturgut erhalten, Artenvielfalt schützen

Entdeckungen
im Lebens­raum
Streuobst­wiese

Der Lebensraum Streuobstwiese stellt eine vom Menschen geprägte Kulturlandschaft dar, deren Bedeutung weit über die Obstlieferung hinausgeht. In dieser Episode stellen wir deren Rolle für die Arten- und Sortenvielfalt von Obstgehölzen, sowie den Einfluss von Flora und Fauna auf dieses Ökosystem vor. Neben spannenden Wissensfakten geben wir Euch auch Tipps zum Schutz und der Förderung dieses Lebensraumes.  

Ökosysteme

Vielfältig und artenreich

Nachhaltigkeit und ökologische Bewirtschaftung im Einklang mit der Natur ist die Maxime am Landgut Kemper & Schlomski. Zu unseren Naturschutzflächen gehören Streuobstwiesen mit alten Obstsorten, Waldhabitate, Naturschutzteiche sowie artenreiches Grünland.

Feines vom Landgut

Unsere Produkt­vielfalt im Shop entdecken

Vom regionalen Honig und feinen Kirschbrand, über unser exklusives Artenvielfalts-Paket bis hin zum fantasievollen Kinderbuch von Wildbiene Wonka und Honigbiene Henriette findet Ihr Köstliches und Artenreiches bei uns im Shop!

 

Ob Geburtstag, Weihnachten oder einfach eine Überraschung für die Liebsten – Holt euch ein Stück Landgut-Feeling nach Hause!      

Neues vom Landgut

Collage aus illustrierter Honig- und Wildbiene
Landgut Kemper & Schlomski

Summender Valentinstag

Am Valentinstag wird die Liebe gefeiert, aber es ist auch ein Tag, an dem die Bedeutung von Freundschaften gewürdigt wird. In unserem Kinderbuch treffen zwei summende Insekten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Am Ende verbindet sie eine innige Freundschaft. Aber könnte die „Freundschaft“ zwischen der Wildbiene und der Honigbiene auch in der Realität bestehen?

Weiterlesen »
Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler ließt mit Maria Kühn und Lotta Kühn aus dem Kinderbuch vor.
Veranstaltungen

Begeisternde „Sondersitzung“ im Landtag: Wildbienenstarke Lesung mit dem Sächsischen Landtagspräsidenten

Habt ihr euch jemals gefragt, wie es wäre, in die geheimnisvolle Welt der Wildbienen einzutauchen und mit ihnen auf eine abenteuerliche Reise zu gehen? Diese faszinierende Vorstellung wurde für über 100 neugierige Grundschülerinnen und Grundschüler zur Wirklichkeit, als der Sächsische Landtag seine Türen für eine ganz besondere Sitzung öffnete: Die Geschichte von „Wildbiene Wonka – Abenteuerflug im Bienenwald“.

Weiterlesen »

Entdecker­tour Müglitz­tal

Naturerlebnis digital und real
Acht interaktive Episoden zeigen Flora, Fauna und Schutzgebiete im Müglitztal – mit allen Sinnen!

Natura 2000

Wie wäre es, wenn sich alle Schutzgebiete Europas zu einem Netzwerk verknüpfen würden? Schon passiert: mit Natura 2000! Doch was verbirgt sich dahinter?

Fledermäuse im Müglitztal

Fledermäuse sind einzigartige und faszinierende Säugetiere. Sie sind eine wichtige Schlüsselart und benötigen vielfältigen Lebensaum und unseren Schutz. Kennst du die kleine Zwergfledermaus Fritz-Holly?

Lebensraumtypen

Wälder, Felsen, Grasland oder Gewässer – In Deutschland kommen über 90 verschiedene Lebensraumtypen vor. Hier nehmen wir ausgewählte Beispiele vor unserer Haustür unter die Lupe.

Landeszielartenliste

Welches Tier verbirgt sich hinter dem Namen „Spanische Flagge“? Erfahre mehr über bedrohte Tiere, Pflanzen und wertvolle Schlüsselarten im FFH-Gebiet.

Ökosystem Wald

Der Wald ist eine wesentliche Lebensgrundlage für Menschen, Tiere und Pflanzen. Er ist stark durch den Klimawandel bedroht. Erfahre mehr über die Komplexität und Faszination unserer Wälder!

Nachhaltigkeit

Der Begriff Nachhaltigkeit ist sehr viel­schichtig und auf viele Bereiche des täglichen Lebens übertragbar. Wusstest du, dass der Begriff aus der Wald-/Forst­wirtschaft kommt und älter als 300 Jahre ist?

Insektenfreundliche Aufforstung

Bäume für die Bienen – Wie können wir Wald neu gestalten? Erfahrt, wie wir unsere Wälder zum blühen und summen bringen und damit die Artenvielfalt schützen.

Streuobstwiese

Streuobstwiesen liefern nicht nur besondere Früchte und Obstsorten, sondern sind auch ein wertvoller Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Woran erkennt man eine Streuobstwiese?

Landgut Kemper & Schlomski

Seit mehr als 18 Jahren engagieren wir uns in facettenreichen Projekten für den Naturschutz und in der BNE – Bildung für nachhaltige Entwicklung, mit Fokus auf Arterhalt sowie Lebensraumgestaltung.

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Generationsübergreifend und erlebbar

Seit 20 Jahren entwickeln wir nachhaltige Bildungsangebote – vor Ort und Digital – mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für die Umwelt, den Naturschutz und die Artenvielfalt zu begeistern und sie aktiv daran teilhaben zu lassen.

Gemeinsam einzigartig

Begeisternde „Sondersitzung“ im Landtag: Wildbienenstarke Lesung mit dem Sächsischen Landtagspräsidenten


Habt ihr euch jemals gefragt, wie es wäre, in die geheimnisvolle Welt der Wildbienen einzutauchen und mit ihnen auf eine abenteuerliche Reise zu gehen? Diese faszinierende Vorstellung wurde für über 100 neugierige Grundschülerinnen und Grundschüler zur Wirklichkeit, als der Sächsische Landtag seine Türen für eine ganz besondere Sitzung öffnete: Die Geschichte von „Wildbiene Wonka – Abenteuerflug im Bienenwald“.

Hier geht´s zur ausführlichen Berichterstattung.

Zwischen Bienen, Bildung und Biodiversität: Unser Jahresrückblick


Mit Freude und Dankbarkeit blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr am Landgut Kemper & Schlomski zurück, das von unvergesslichen Momenten, besonderen Auszeichnungen, gemeinschaftlicher Zusammenarbeit und wertvollem Austausch geprägt war. Ob neugierige Kita-Kids, tatkräftige Sportler, interessierte Familien, rüstige Senioren oder gespannte Touristen – Ein Jahr voller gemeinsamer Projekte zwischen Bienen, Bildung und Biodiversität. Kleine und große Besucher des LGKS haben an den Lern- und Erlebnisorten – von Streuobstwiese bis Bienenwald – gelernt, gestaunt, aktiv mitgestaltet und viel bewirkt.

Alles Weitere gibt es in unserem Jahresrückblick.

eku-ZUKUNFTSPREIS 2023 – Unser Wildbienen-Führerschein wird ausgezeichnet

„Unser Bienenwald Sachsens“ hat sich zu einem vielseitigen Lern- und Erlebnisort entwickelt. Der „Wildbienen-Führerschein“ als unser neu entwickeltes BNE-Projekt rund um den Bienenwald ist nicht nur bei unseren kleinen und großen Bienenwaldbesuchern sehr gefragt, sondern wurde nun auch als innovative und vorbildliche Idee mit dem eku – ZUKUNFTSPREIS für Energie, Klima, Umwelt ausgezeichnet.

In unserem Blogbeitrag erfahrt Ihr mehr über unser ausgezeichnetes Projekt.



Mein Wald ist für Dich da

Wir sind Teil der bundesweiten PEFC-Aufklärungskampagne „Mein Wald ist für Dich da“, die über die Aufgaben, Herausforderungen und innovativen Ideen von Waldbesitzenden berichtet. Dazu hat PEFC neben uns vier weitere Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer besucht, die mit Tatkraft und Leidenschaft ihren Wald nachhaltig bewirtschaften. Sie zeigen aber auch, vor welchen Herausforderungen sie stehen, was dafür getan werden muss und wie wir gemeinsam den Wald schützen können.

Weitere Infos zur PEFC-Zertifizierung und zur Kampagne findet Ihr auf unserer Website.

Sächsischer Waldpreis „Preis für vorbildliche Waldbewirtschaftung 2023“

Am 20.11.2023 wurde der Sächsische Waldpreis verliehen. Den Sächsischen Waldpreis überreichte uns Staatssekretär Dr. Gerd Lippold im Namen des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL). Mit dem diesjährigen Preis wurden drei Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer ausgezeichnet, die durch ihre integrative und naturnahe Waldbewirtschaftung die Biodiversität in ihren Wäldern entscheidend verbessert bzw. erhöht haben.

In unserem Blogbeitrag erfahrt Ihr alles Weitere zur Auszeichnung.

Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung ist nicht nur der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft, sondern auch für die Bewältigung der globalen Herausforderungen. Bildung schafft Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit und ermöglicht die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft für Mensch und Natur. Mit unserem beispielhaften Engagement überzeugten wir die Jury und erhielten die BNE-Auszeichnung.

Alles Weitere zur Auszeichnung erfahrt Ihr in unserem Blogbeitrag.

Die FN zeichnet die Biodiversität am LGKS aus!

Im Rahmen des Biodiversitätswettbewerbs „Grüner Stall“ der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) wurden beispielhafte und vorbildliche Projekte zum Erhalt der Biologischen Vielfalt ausgezeichnet. Sie zeigen, wie die Pferdehaltung unseren Artenreichtum in Flora und Fauna fördert. Mit den vielfältigen Naturschutzprojekten entlang der Koppeln, Bergwiesen und an Waldrändern wurden wir als Ideen- und Impulsgeber für Nachhaltigkeit und Biodiversität ausgezeichnet.

In unserem Blogbeitrag erfahrt Ihr mehr über die Auszeichnung.

Impulsgeber auf der Interim Dresden Nexus Conference (DNCi-2023)

Als Experte, Leuchtturmprojekt und Impulsgeber sind wir Teil der Dresden Nexus Conference 2023. Im Mittelpunkt steht der Austausch verschiedener Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Praxis zur Bewältigung der globalen Biodiversitätskrise. Im Impulsvortrag von Thomas Schlomski, in den Round Tables und in den Workshop-Formaten mit Anna-Karina Kemper wurden Ideen, Lösungsansätze und erfolgreiche Umsetzungsmaßnahmen zum Erhalt und zur Wiederherstellung unserer Ökosysteme vorgestellt.

Alles Weitere zur Konferenz findet Ihr im Blogbeitrag.

Podiumsdiskussion NETZWERK WALD und Workshop mit interessiertem Fachpublikum

Mit der Veranstaltung „NETZWERK WALD“ im März 2023 wurde die Vielschichtigkeit des Themas „EU-Waldstrategie“ mit Bürgern, Waldbesitzern, Forstfachleuten und Bildungseinrichtungen kommuniziert. Anna-Karina Kemper, Bienenwald-Botschafterin und Juniorchefin des LGKS, nahm an der Podiumsdiskussion teil, gefolgt von unserem gut besuchten Workshop, bei dem viele spannende Fragen von den Teilnehmenden diskutiert wurden.

Alles zur Podiumsdiskussion und zum Workshop findet Ihr hier.

Erneute Auszeichnung unserer Waldprojekte durch die neue UN-Dekade!

Die UN-Dekade geht in eine neue Runde. Unser Projekt „Wer A(rtenvielfalt) sagt, muss auch B(ienenwald) sagen – Ein „summendes“ Waldkonzept als bundesweites Erfolgsmodell“ wurde mit dem Prädikat „Hervorragendes Beispiel“ im Ökosystem-Komplex „Wälder“ ausgezeichnet.

In unserem Blog findet Ihr weitere Informationen zu dem gewürdigten Projekt und der UN-Dekade!

Wir sind hervorragendes Beispiel der neuen UN-Dekade!

Erfolgreiche Teilnahme am Projektwettbewerb in der internationalen UN-Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen: Das LGKS wurde mit seinen Flächen im Ökosystem-Komplex „Kultur- und Agrarlandschaften“ als „Hervorragendes Beispiel“ ausgezeichnet. Damit werden repräsentative Projekte zur Wiederherstellung, Erhaltung oder Pflege von Ökosystemen gewürdigt.

Weitere Infos zum Wettbewerb haben wir im Blogbeitrag zusammengefasst. 

Sächsische Verfassungsmedaille für Bärbel Kemper

Am 11.06.2022 wurden Betriebsleiterin Bärbel Kemper und fünf weitere Persönlichkeiten durch den Sächsischen Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler mit der Sächsischen Verfassungsmedaille geehrt.

In unserem Blogbeitrag erfahrt Ihr mehr zur Auszeichnungsveranstaltung.

Noch mehr Neues vom Landgut gibt's in unserem Blog!

Diese und weitere Beiträge rund um das Landgut Kemper & Schlomski und unsere vielfältigen Projekte findet Ihr in unserem Blog.

Ausgezeichnetes Teamwork

Darauf sind wir stolz

Folgende Projekte werden gefördert

Logos EPLR- und ELER-Förderung

Praktischer Naturschutz: Artenreiches Grünland

Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit: „Ein grünes Netz für die Fledermaus“