Suche

Willkommen am
Landgut Kemper & Schlomski

BNE und Biodiversität – unsere Zukunft, unsere Verantwortung!

Am Rande der Sächsischen Schweiz haben wir mit dem Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) einen vielseitigen Ort zum Forschen, Lernen und Mitgestalten geschaffen. Auf strukturreichen, ökologisch wertvollen Offenlandflächen mit Streuobstwiesen, Feuchtbiotopen und artenreichen Heuwiesen, sowie naturnah bewirtschafteten Waldflächen, entwickeln wir mit viel Herzblut zukunftsweisende Naturschutzprojekte zur Wiederherstellung stabiler Ökosysteme. Diese Projekte sind enorm wichtig und eine großartige Möglichkeit, sich aktiv für Natur- und Klimaschutz und Biologische Vielfalt zu engagieren.

Gleichzeitig ist das Landgut Kemper & Schlomski ein vielfältiger Lernort für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), wo wir sowohl vor Ort als auch digital Bildungsangebote für Groß und Klein anbieten.

Werde Teil unseres Teams

Wir suchen engagierte Teammitglieder, die uns in den Bereichen Wald und Offenland, Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) oder Pferdehaltung /-ausbildung unterstützen möchten.

Neues vom Landgut

„Naturvielfalt und Landleben“ – Hier erfährst Du spannende Neuigkeiten und interessantes Wissen rund um Naturschutz, BNE, unsere Pferde und die vielfältigen Angebote am LGKS. Im Veranstaltungskalender findest Du unsere Veranstaltungstipps, Mitmachangebote, Feste und Events. Wir freuen uns auf Dich!

Ferien mit Fellnasen 2024: Unser artenreiches Ferienprogramm zwischen Fjordpferd und Pfauenauge
Veranstaltungen

Ferien mit Fellnasen 2024

Artenreiche Fjordi-Tage am LGKS: In den kommenden Sommerferien laden wir vom 01.07. – 05.07.2024 kleine Naturfreunde zu unserem Ferienprogramm ein. Bei uns begegnen sich Fjordpferd und Pfauenauge und nehmen die Ferienkinder auf eine Woche voller Artenvielfalt, Naturerlebnisse und Fjordpferde mit.

Weiterlesen »
Waldameisen – wuselige Insekten. Doch was macht sie so besonders?
Naturschutz

Tag der biologischen Vielfalt: Heimliche Heldinnen der Wälder

Heute, am 22. Mai, feiern wir den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt – ein guter Anlass, um eine faszinierende und schützenswerte Art genauer unter die Lupe zu nehmen: die Kahlrückige Waldameise. Was diese bemerkenswerten Insekten so besonders macht und warum ihr Schutz so wichtig ist, erfahrt Ihr in unserem heutigen Faktencheck.

Weiterlesen »
Die Blauschwarze Holzbiene oder Große Holzbiene ist die Wildbiene des Jahres 2024!
Naturschutz

Weltbienentag 2024: Blau, blau, blau ist die Wildbiene des Jahres

Heute feiern wir den Weltbienentag und nehmen dies zum Anlass, nicht nur die Bienen zu ehren, sondern auch eine ganz besondere Art vorzustellen: Die Blauschwarze Holzbiene. Sie wurde zur Wildbiene des Jahres 2024 gewählt. Doch was macht diese blaue Biene so besonders? Das erfahrt ihr in unserem heutigen Faktencheck!

Weiterlesen »

LGKS-Blog

Weitere Beiträge zu unseren vielfältigen Projekten, neuen Veranstaltungen und dem spannenden Hofleben findet Ihr in unserem Blog.

Newsletter

In unserem vierteljährlichen Newsletter „Hofgeflüster“ erhaltet Ihr regelmäßig Updates zu unseren Aktivitäten.

Dem LGKS folgen

Folgt uns auch auf Social Media und erhaltet spannende Insights rund um Artenvielfalt, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Co.

2o Jahre Landgut Kemper & Schlomski

 
Seit 20 Jahren arbeiten wir mit Herzblut daran, unsere Natur, unsere Umwelt, unsere Heimat zu schützen und zu bewahren. Aus einem baufälligem Bauernhof wurde das denkmalgeschützte Landgut. Aus mutigen Ideen wurden ausgezeichnete Projekte. Aus interessierten Besuchen von verschiedenen Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Vereinen sind Dutzende von Kooperationen und Partnerschaften entstanden.

Wir sind stolz mit unseren Initiativen, Projekten und Modellvorhaben als Impulsgeber andere zu inspirieren und mit einem gemeinsamen Engagement unsere Natur für viele zukünftige Genrationen als wertvolles Gut zu erhalten.

Vielfältige Wirkungsbereiche – Eine Mission

Mit unseren Naturschutzprojekten im gesamten Biotopverbund leisten wir einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Ökosysteme. Wir vernetzen verschiedene Lebensräume und Strukturelemente als Trittsteine der Biodiversität. Unsere Arbeit verknüpft Naturschutz mit Bildung und schafft ausgezeichnete und einzigartige Angebote. Unsere Pferde spielen dabei eine besondere Rolle: Sie sind nicht nur Teil des Projekts, sondern auch Botschafter der Artenvielfalt. Ihre nachhaltige Beweidung fördert die biologische Vielfalt und schützt ökologisch wertvolle Flächen.

Naturschutzprojekte vor Ort und interaktiv

Werteorientiert und kreativ
Wir entwickeln Ökosysteme gemeinsam mit Euch! Bei all unseren Projekten zur Schaffung intakter Ökosysteme beziehen wir die Bevölkerung mit ein und regen durch unsere intensive Öffentlichkeitsarbeit zur Nachahmung an.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Forschen und pflanzen
Aus unseren Naturschutzprojekten heraus entwickeln wir spannende Lernangebote. Ob KiTa oder Schule, Verein oder Unternehmen: Individuell konzipiert werden die Ökosysteme entdeckt, erforscht und aktiv gepflegt. 

Das Norwegische Fjordpferd

Naturnah und arterhaltend
Seit 2007 züchten wir mit Leidenschaft und konsequentem Engagement die seltene und urtypische Pferderasse „Norwegisches Fjordpferd“ und bilden sie professionell für den vielseitigen Einsatz aus.

Für Helden der Arten­vielfalt

Dein Engage­ment
für 7 Euro

Unsere kommenden Veranstaltungen

Am Hof, auf Messen, zu Stadt- und Sommerfesten – Hier könnt ihr uns demnächst besuchen und mehr über unsere Projekte erfahren.

Sommerferien-Highlight:

Ferien mit Fellnasen 2024

01.07. bis 05.07.2024

Artenreiche Fjordi-Tage am LGKS: In den kommenden Sommerferien laden wir vom 01.07. – 05.07.2024 kleine Naturfreunde zu unserem Ferienprogramm ein. Bei uns begegnen sich Fjordpferd und Pfauenauge und nehmen die Ferienkinder auf eine Woche voller Artenvielfalt, Naturerlebnisse und Fjordpferde mit.

Hier erfahrt Ihr mehr.

Ferien mit Fellnasen 2024: Unser artenreiches Ferienprogramm zwischen Fjordpferd und Pfauenauge
Zwei Personen schauen sich ein wissensreiches Kinderbuch an.

ErlebnisZEIT Glashütte – Wildbiene trifft auf Uhrenstadt

25.05. und 26.05.2024

Wildbiene trifft Uhrenstadt – Wir laden Euch ein, unseren bienenstarken Stand auf dem Stadtfest ErlebnisZEIT in Glashütte zu besuchen. Hier bieten wir familienfreundliche Mitmachaktionen an und stellen unsere vielfältigen BNE-Angebote rund um den Sächsischen Bienenwald vor. Außerdem erfahrt Ihr mehr über unsere regionalen Veranstaltungen wie unseren Frühlingsspaziergang und interessante Ferienprogramme.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

Weitere Aktionen, Events und Veranstaltungshighlights findet Ihr hier!

  • 01.06.2024 | 12.00 – 14.00 Uhr
    Ostsächsischer Töpfermarkt Dresden – Signierstunde mit Wildbiene Wonka
  • 02.06.2024 | 14.00 Uhr
    Frühlingsspaziergang zu den Fjordpferden
  • 12.06. und 13.06.2024
    7. Jahrestagung RENN.mitte „Biodiversität, Klimaanpassung und gesellschaftlicher Zusammenhalt“ in Erfurt
  • 18.06.2024 
    Aktionstag „genialsozial“ – Gemeinsam Stark für die Natur
  • 01.07. bis 05.07.2024
    Ferien mit Fellnasen – Artenreiche Fjordi-Tage am LGKS
  • 04.08.2024 | 11.00 – 18.00 Uhr
    Sommerfest Botanischer Garten 2024
  • 13.09. bis 15.09.2024
    Deutsche Waldtage 2024 – Wald und Wissen
  • 15.09.2024
    12. UNICEF-Familienlauf: Bewegtes Engagement für unsere Kinder
  • 15.11.2024
    Bienen, Bücher, Bildung – Bundesweiter Vorlesetag 2024

Gemeinsam einzigartig

Nachhaltig Netzwerken – Zukunft gestalten


Als Experten aus der Praxis und mit unserer langjährigen Erfahrung setzen wir uns erfolgreich für Biodiversität, Naturschutz, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und zukunftsfähigen Waldumbau ein. Als Impulsgeber und Praxispartner für regionale und überregionale Projekte engagieren wir uns für den Erhalt und die Wiederherstellung stabiler und gesunder Ökosysteme als unverzichtbare Grundlage für unser Überleben, unser Wohlergehen und unseren Wohlstand. Globale Herausforderungen wie Klimawandel und Artensterben können nur gemeinsam bewältigt werden.

Hier Netzwerken.

Begeisternde „Sondersitzung“ im Landtag: Wildbienenstarke Lesung mit dem Sächsischen Landtagspräsidenten


Habt ihr euch jemals gefragt, wie es wäre, in die geheimnisvolle Welt der Wildbienen einzutauchen und mit ihnen auf eine abenteuerliche Reise zu gehen? Diese faszinierende Vorstellung wurde für über 100 neugierige Grundschülerinnen und Grundschüler zur Wirklichkeit, als der Sächsische Landtag seine Türen für eine ganz besondere Sitzung öffnete: Die Geschichte von „Wildbiene Wonka – Abenteuerflug im Bienenwald“.

Hier geht´s zur ausführlichen Berichterstattung.

eku-ZUKUNFTSPREIS 2023 – Unser Wildbienen-Führerschein wird ausgezeichnet


„Unser Bienenwald Sachsens“ hat sich zu einem vielseitigen Lern- und Erlebnisort entwickelt. Der „Wildbienen-Führerschein“ als unser neu entwickeltes BNE-Projekt rund um den Bienenwald ist nicht nur bei unseren kleinen und großen Bienenwaldbesuchern sehr gefragt, sondern wurde nun auch als innovative und vorbildliche Idee mit dem eku – ZUKUNFTSPREIS für Energie, Klima, Umwelt ausgezeichnet.

In unserem Blogbeitrag erfahrt Ihr mehr über unser ausgezeichnetes Projekt.

Mein Wald ist für Dich da

Wir sind Teil der bundesweiten PEFC-Aufklärungskampagne „Mein Wald ist für Dich da“, die über die Aufgaben, Herausforderungen und innovativen Ideen von Waldbesitzenden berichtet. Dazu hat PEFC neben uns vier weitere Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer besucht, die mit Tatkraft und Leidenschaft ihren Wald nachhaltig bewirtschaften. Sie zeigen aber auch, vor welchen Herausforderungen sie stehen, was dafür getan werden muss und wie wir gemeinsam den Wald schützen können.

Weitere Infos zur PEFC-Zertifizierung und zur Kampagne findet Ihr auf unserer Website.

Sächsischer Waldpreis „Preis für vorbildliche Waldbewirtschaftung 2023“

Am 20.11.2023 wurde der Sächsische Waldpreis verliehen. Den Sächsischen Waldpreis überreichte uns Staatssekretär Dr. Gerd Lippold im Namen des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL). Mit dem diesjährigen Preis wurden drei Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer ausgezeichnet, die durch ihre integrative und naturnahe Waldbewirtschaftung die Biodiversität in ihren Wäldern entscheidend verbessert bzw. erhöht haben.

In unserem Blogbeitrag erfahrt Ihr alles Weitere zur Auszeichnung.

Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung ist nicht nur der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft, sondern auch für die Bewältigung der globalen Herausforderungen. Bildung schafft Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit und ermöglicht die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft für Mensch und Natur. Mit unserem beispielhaften Engagement überzeugten wir die Jury und erhielten die BNE-Auszeichnung.

Alles Weitere zur Auszeichnung erfahrt Ihr in unserem Blogbeitrag.

Die FN zeichnet die Biodiversität am LGKS aus!

Im Rahmen des Biodiversitätswettbewerbs „Grüner Stall“ der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) wurden beispielhafte und vorbildliche Projekte zum Erhalt der Biologischen Vielfalt ausgezeichnet. Sie zeigen, wie die Pferdehaltung unseren Artenreichtum in Flora und Fauna fördert. Mit den vielfältigen Naturschutzprojekten entlang der Koppeln, Bergwiesen und an Waldrändern wurden wir als Ideen- und Impulsgeber für Nachhaltigkeit und Biodiversität ausgezeichnet.

In unserem Blogbeitrag erfahrt Ihr mehr über die Auszeichnung.

Erneute Auszeichnung unserer Waldprojekte durch die neue UN-Dekade!

Die UN-Dekade geht in eine neue Runde. Unser Projekt „Wer A(rtenvielfalt) sagt, muss auch B(ienenwald) sagen – Ein „summendes“ Waldkonzept als bundesweites Erfolgsmodell“ wurde mit dem Prädikat „Hervorragendes Beispiel“ im Ökosystem-Komplex „Wälder“ ausgezeichnet.

In unserem Blog findet Ihr weitere Informationen zu dem gewürdigten Projekt und der UN-Dekade!

Wir sind hervorragendes Beispiel der neuen UN-Dekade!

Erfolgreiche Teilnahme am Projektwettbewerb in der internationalen UN-Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen: Das LGKS wurde mit seinen Flächen im Ökosystem-Komplex „Kultur- und Agrarlandschaften“ als „Hervorragendes Beispiel“ ausgezeichnet. Damit werden repräsentative Projekte zur Wiederherstellung, Erhaltung oder Pflege von Ökosystemen gewürdigt.

Weitere Infos zum Wettbewerb haben wir im Blogbeitrag zusammengefasst. 

Sächsische Verfassungsmedaille für Bärbel Kemper

Am 11.06.2022 wurden Betriebsleiterin Bärbel Kemper und fünf weitere Persönlichkeiten durch den Sächsischen Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler mit der Sächsischen Verfassungsmedaille geehrt.

In unserem Blogbeitrag erfahrt Ihr mehr zur Auszeichnungsveranstaltung.

Noch mehr Neues vom Landgut gibt's in unserem Blog!

Diese und weitere Beiträge rund um das Landgut Kemper & Schlomski und unsere vielfältigen Projekte findet Ihr in unserem Blog.

Folgende Projekte werden gefördert

Logos EPLR- und ELER-Förderung

Praktischer Naturschutz: Artenreiches Grünland

Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit: „Ein grünes Netz für die Fledermaus“