Beitrag vom 19.07.2015
in der Kategorie: FÖJ-Blog

Badespaß mit unseren Pferden!

19.07.2015

Hallo alle zusammen,

zu Beginn der Woche stand mal wieder das Zupfen des Unkrautes am Longierzirkel auf dem Plan. Nach wie vor ist es eine lästige Aufgabe, doch zusammen macht es auch Spaß. Marko trainiert ja mit den Pferden auf dem Platz und so kann man neben dem Unkraut zupfen zusehen, wie die Pferde longiert und geritten werden oder sogar mal über einen Cavaletti springen. Arbeit und Vergnügen verbunden, was könnte es Schöneres geben?

FÖJlerin Anna schwimmt mit Haflingerstute Emma im Teich

Außerdem waren diese Woche ein paar Leute von dem Aktiv „Authentisch Leben“, das ist eine Art Verein, zu Besuch. Herr Albani, er kümmert sich schon seit ein paar Jahren um den regelmäßigen und fachgerechten Verschnitt der Obstbäume, ist ein Mitglied dieser Gemeinschaft. Er war dieses Jahr an der Reihe einen Ausflug zu organisieren und hat Frau Kemper gefragt, ob sie denn nicht auf das Landgut kommen könnten. Neben den jungen Obstbäumen haben sie sich auch das Silvoretum angesehen und konnten auf dem Weg dort hin den Blick über die sächsische Schweiz genießen.

Dafür haben Sophie und ich die Scheune ordentlich aufgeräumt und ein paar grüne Zweige aufgehängt, damit alles etwas freundlicher wird. Anschließend haben Sophie und ich alle möglichen Blumen, die wir rund um das Landgut gefunden haben, gesammelt und als Tischschmuck genutzt.

Außerdem war diese Woche wieder unserer Fotografin Frau Imke da. In den letzten Monaten ist Marko mit dem Training der Pferde gut vorangekommen und einige sind nun so weit und sollen verkauft werden. Um den Interessenten die Entscheidung zu erleichtern, wurden noch einmal ein paar Bilder von den Pferden unter dem Reiter gemacht. Außerdem wurden drei unserer Jungstars – Ferdinand, Dornröschens Prinz und Bertram Charly, fotografiert. Für sie soll das Training im nächsten Jahr beginnen und mit diesen Fotos wollen wir allen, die unserer Internetseite besuchen, schon mal die hübschen Jungspunde vorstellen!

FÖJlerin Sophie schwimmt mit Shettystute Sarah im Teich

Die Bewegungen der drei sind auf jeden Fall schon mal vielversprechend. Sie sind mehr über den Platz geschwebt, als getrabt, aber das ist ja auch kein Wunder bei der Abstammung!

Ende der Woche war es sehr warm und da haben wir das schöne Wetter genutzt, um gemeinsam mit Emma und Sara im Teich zu baden. Frau Kemper war mit von der Partie und hat Emma ins Wasser geführt. Am Ende ist sie sogar vorne weggeschwommen und ich bin auf Emma hinterher. Sophie ist derweil mit Sara geschwommen. Es war ein richtig schönes Erlebnis! Ich bin noch nie zuvor mit einem Pferd komplett im Wasser schwimmen gewesen. Es war richtig toll und hat eine Menge Spaß gemacht. Und über die Abkühlung haben wir und die Pferde uns gleichermaßen gefreut!

Ich freu mich jetzt schon darauf, wenn wieder richtig schönes Wetter wird und wir die Aktion wiederholen können!

Bis nächste Woche!

Eure FÖJlerin Anna Kluge

Weitere Beiträge