Suche
Beitrag vom 26.02.2024
in der Kategorie: BNE

Aus Landvergnügen wird Lesevergnügen

Eine Fledermaus erobert Bayern: Am 17. November machte sich Fritz-Holly, unsere liebenswerte kleine Fledermaus, im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages auf den Weg nach Bayern, genauer gesagt in die Mühlbachkita in Vöhringen. Die Kinderaugen leuchteten voller Vorfreude auf die Bilderbuchgeschichte, die mit viel Spaß und Spannung erzählt wurde.
Eine Erzieherin liest Kindern vor.
Im Rahmen unseres Vorleseherbstes besuchte Fritz-Holly die Mühlbachkita. Gespannt lauschten die Kinder den Abenteuern.

Kürzlich erreichte uns eine Nachricht aus der Mühlbachkita, die Lust auf den kommenden Vorleseherbst macht. Evelyn Meboldt, aus der Mühlbachkita, nahm nach ihrer Landgut-Auszeit am LGKS unser Vorlesepaket „Die Abenteuer der kleinen Fledermaus“ mit nach Bayern, um den Kindern die Besonderheiten der Fledermäuse näher zu bringen. Sie erzählte die Geschichte mit Hilfe eines Vorlesetheaters – dem Kamishibai. Die kleine Fledermaus begibt sich auf eine spannende und lehrreiche Reise rund um die Streuobstwiese am LGKS. Dabei erlebt sie viele Abenteuer mit „Höhen und Tiefen“. Ein Highlight war die kleine Plüschfledermaus von Fritz-Holly, mit der die Geschichte lebendig wurde.

Ein Fledermausplüschtier in einer Kita.
Unsere Fritz-Holly hat nicht nur die Herzen der Kinder erobert, sondern flattert nun auch durch die Mühlbachkita.

Ob aufgeregt, traurig oder glücklich – beim Vorlesen konnten die Kinder mit Hilfe von Gefühlskarten die Emotionen von Fritz-Holly bestimmen. Gleichzeitig lernten sie viel über den Schutz von Fledermäusen und ihren Lebensraum. Die Geschichte regte nicht nur die Fantasie der Kinder an, sondern förderte auch soziale und emotionale Kompetenzen.

Die Faszination der Kinder war groß und so hat Fritz-Holly einen festen Platz in der Kita und in den Herzen der Kinder gefunden. Nun flattert sie zwischen den Baumstämmen der Einrichtung umher.

Ein herzliches Dankeschön an Evelyn Meboldt, die sich mit den „Abenteuer der kleinen Fledermaus“ so sehr für den Bundesweiten Vorlesetag engagiert hat. Sie hat nicht nur die Fantasie angeregt, sondern auch eine tiefe Verbindung zwischen den Kindern und der wunderbaren Welt der Bücher geschaffen.

Sie möchten auch Vorleseeinrichtung werden?
Kitas können sich bereits jetzt für den kommenden Vorleseherbst hier bewerben!

Weitere Beiträge

BNE

Naturschutz hautnah: Praxisfreitage der Neuen Waldorfschule Dresden

Im Oktober 2023 starteten die Praxisfreitage der Neuen Waldorfschule Dresden auf dem Landgut Kemper & Schlomski (LGKS). Regelmäßig besuchten uns 8 Schülerinnen und Schüler, um im Bereich „Natur und Umwelt“ tatkräftig mit anzupacken und sich nachhaltiges Wissen anzueignen. In der vergangenen Woche fand der letzte Praxisfreitag am LGKS statt. Die engagierten Kinder erhielten eine Urkunde.

Weiterlesen »
Gruppenbild mit Zweitklässlern und ihren Wildbienenführerscheinen
BNE

Zweitklässler werden zu geprüften Wildbienenschützern

Die 2. Klassen der Grundschule Berggießhübel besuchten uns an jeweils zwei lehrreichen Exkursionstagen, um ihr Wissen, ihre Geschicklichkeit und ihren Teamgeist auf unserer Wildbienentour zu vertiefen und zu testen. Am Ende entließen wir 32 stolze kleine Wildbienen-Expertinnen und -Experten.

Weiterlesen »
Wildbiene Wonka an einem Baumstamm zum int. Tag des Waldes.
BNE

Internationaler Tag des Waldes – Wald und Innovation

Jedes Jahr am 21. März wird der Internationale Tag des Waldes begangen, ein Tag, der uns daran erinnert, wie wichtig es ist, unsere Wälder zu schützen und zu erhalten. Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Wald und Innovationen – Neue Lösungen für eine bessere Welt“.

Weiterlesen »