Beitrag vom 26.08.2023
in der Kategorie: Naturschutz

27. Internationale Fledermausnacht 2023 – Mit Fritz-Holly auf den Spuren der Fledermäuse

Die diesjährige Internationale Fledermausnacht am 26. und 27. August 2023 steht vor der Tür - eine Veranstaltung, die seit 1997 jährlich in 38 Ländern stattfindet. Zahlreiche Naturschutzorganisationen und NGOs informieren mit Vorträgen, digitalen Angeboten und verschiedensten Veranstaltungen, um das Bewusstsein für die schützenswerten Fledermäuse zu schärfen. Auch wir setzen uns aktiv für den Schutz dieser faszinierenden Tiere ein, indem wir ihnen sichere Lebensräume bieten und mit unseren insektenfreundlichen Aufforstungen ein reichhaltiges Nahrungsangebot schaffen.
Die 27. Internationale Fledermausnacht steht vor der Tür!
Die 27. Internationale Fledermausnacht steht vor der Tür!

Vom Großen Mausohr über die Kleine Hufeisennase bis zur Mopsfledermaus – sie alle fühlen sich in unserem FFH-Gebiet Müglitztal besonders wohl. Hier finden sie wertvollen Lebensraum zum Schlafen, Jagen und Überwintern. Aber nicht nur dort, auch auf unseren Streuobstwiesen, mit den extra als Unterschlupf stehen gelassenen Totholzbäumen und in unserem Bienenwald, mit seinen insektenfreundlichen Gehölzen, begegnen wir regelmäßig den geheimnisvollen Flugkünstlern.

Wusstet ihr, dass das größte Winterquartier der Kleinen Hufeisennase mit ca. 800 Tieren bei uns im Müglitztal liegt? Interessant!
Viele weitere spannende Dinge und wie ihr euren Dachboden richtig ausstatten könnt, um Fledermäusen ein Zuhause zu bieten, erfahrt ihr in unserem Podcast:

Podcast zur Fledermaus hören

Was kann ich zum Schutz von Fledermäusen tun?

Doro und Maria sprechen über die Eigenschaften von Fledermäusen, was auf ihrem Speiseplan steht und wo man sie bei Nacht am besten beobachten kann …

0:00 / 0:00

Es ist uns ein besonderes Anliegen, schon die Kleinsten für die faszinierende Welt der Fledermäuse und ihren Schutz zu begeistern. Ob beim Nistkastenbau, bei Führungen durch das Müglitztal, bei GTA-Aktionen und unserem Fritz-Holly-Heft: wir bieten interaktiven Lesespaß mit unserem Hörbuch, Podcasts, Quiz und Malvorlagen. Wir bieten ein abwechslungsreiches Programm zum Schutz der Fledermäuse.

Wenn ihr Interesse habt, mit eurer Schulklasse den Wald der Fledermäuse zu entdecken, dann schreibt uns!

Geht mit uns auf Entdeckertour und taucht in die spannende Welt der Fledermäuse ein. Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem digitalen Angebot zur Internationalen Fledermausnacht 2023!

Entdeckertour Müglitztal

Fledermäuse im Müglitztal

Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die fliegen können – nur mit den Händen und ohne Federkleid. Im FFH-Gebiet Müglitztal fühlen sich Fledermäuse sichtlich wohl – vor allem seltene Arten, wie die Kleine Hufeisennase, das Große Mausohr oder die Mopsfledermaus. Das FFH-Gebiet Müglitztal hat mit seinem hohen Fledermausvorkommen eine besondere Bedeutung für den Artenschutz. Es gibt verschiedene Schutzmaßnahmen, die ihr bei einer Wanderung durch das Müglitztal entdecken könnt!

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Bild einer Streuobstwiese.
Naturschutz

Tag des Deutschen Apfels – Kulturgut Streuobstwiese erhalten

Heute wird das Lieblingsobst der Deutschen gefeiert: der Apfel. Seit nunmehr 14 Jahren steht dieser Aktionstag ganz im Zeichen des Deutschen Apfels, um auf die Qualität und Vielfalt regionaler Apfelsorten aufmerksam zu machen. Heute feiern wir nicht nur das leckere Obst, sondern auch seine wichtige Rolle für unser kulturelles Erbe und den Erhalt der biologischen Vielfalt.

Weiterlesen »
Heute haben wir gemeinsam Großes geleistet: Ein neuer blüh- und insektenfreundlicher Abschnitt ist im Bienenwald entstanden.
Naturschutz

900 Pflanzen für „Unser Bienenwald Sachsens“

Nach schneereichen Tagen fiel heute endlich der Startschuss für unsere Herbstpflanzung. Unser Ziel war klar: Wir erweitern den Bienenwald um 900 neue, blühende und insektenfreundliche Gehölze für einen zukunftsfähigen und enkeltauglichen Wald.

Weiterlesen »