Beitrag vom 12.07.2015
in der Kategorie: Wildkamera-Blog

Jungfüchse

12.07.2015 – 06:07 Uhr

Die Rotfuchsfähe „wölft“ im März/April drei bis sechs Welpen, die sie zunächst im Bau aufzieht. Nun, nach neun Wochen und einigen Erkundungstouren der Welpen, zieht das Muttertier mit den Jungfüchsen aus. Diese lernen nun auf die Pirsch zu gehen. Noch sind sie, wie die meisten Jungtiere, neugierig und unbedarft. Ende August löst sich der Familienverband auf und die Jungfüchse gehen eigene Wege.

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Rehwild im Liebesrausch

30.07.2018 – 6:38 Uhr Die Paarungszeit des Rehwildes, auch Brunft oder Blattzeit genannt, findet von Mitte Juli bis Anfang August statt. Das weibliche Rehwild setzt

Weiterlesen »