Beitrag vom 08.09.2023
in der Kategorie: BNE

Weltbildungstag 2023 – Bildung und Nachhaltigkeit am LGKS

Der Weltbildungstag, auch Weltalphabetisierungstag genannt, wird jedes Jahr am 8. September begangen. Dieser Tag soll an das Problem des Analphabetismus erinnern, denn weltweit haben viele Menschen keinen Zugang zu Bildung. Auch wir setzen uns für Bildung ein und engagieren uns für die Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen.
Seit vielen Jahren engagieren wir uns auf dem LGKS im Bereich BNE.
Seit vielen Jahren engagieren wir uns auf dem LGKS im Bereich BNE.

Am Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) stellen wir Lernangebote bereit, die eine gleichberechtigte und qualitativ hochwertige Bildung ermöglichen. Wir kooperieren mit regionalen und überregionalen KiTas sowie Schulen, machen mit Exkursionen oder auch unserem digitalen Lernportal die Bildung für alle zugänglich – real und digital. So ist das Ziel 4 – Hochwertige Bildung – der 17 SDGs ein besonderes Anliegen von uns und Fundament unsere BNE-Projekte.

Mit unserem vielfältigen Angebot wollen wir bereits die junge Generation für Naturschutz und Nachhaltigkeit sensibilisieren und begeistern: In Workshops können Kinder und Jugendliche praktische Erfahrungen sammeln, sei es beim Bau von Insektenhotels und Fledermauskästen oder bei unseren regelmäßigen Pflanzaktionen. Außerdem bieten wir Exkursionen und geführte Wanderungen in den Bienenwald oder durch das Bienenwald-Labyrinth an. Hier können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Artenvielfalt der Natur hautnah erleben und viel Wissenswertes erfahren. Zum spielerischen Lernen haben wir das Benjeshecken-Domino und den Wildbienen-Führerschein entwickelt, der die jungen Naturentdecker zu echten Wildbienen-Experten macht. Auch in unserem Kinderbuch „Die kleine Wildbiene Wonka – Der Abenteuerflug im Bienenwald” werden nicht nur spannende Geschichten rund um die Wildbiene Wonka erzählt, sondern auch Wissen kindgerecht vermittelt.

Aber das ist noch nicht alles. Unser vielfältiges digitales Angebot mit Rätseln, der umfangreichen „Entdeckertour Müglitztal“, unserer Wissenskiste, Podcasts und vielem mehr, bringt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Themen Naturschutz und Nachhaltigkeit näher.

Seit vielen Jahren engagieren wir uns im Bereich BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) und tragen dazu bei, das Bewusstsein für die Bedeutung von Biodiversität und Naturschutz zu schärfen. Durch unser gemeinsames Engagement können wir die SDGs voranbringen, umsetzen und Bildung für alle zugänglicher machen.
Wir wünschen einen schönen Weltbildungstag!

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Eine Erzieherin liest Kindern vor.
BNE

Aus Landvergnügen wird Lesevergnügen

Eine Fledermaus erobert Bayern: Am 17. November machte sich Fritz-Holly, unsere liebenswerte kleine Fledermaus, im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages auf den Weg nach Bayern, genauer gesagt in die Mühlbachkita in Vöhringen. Die Kinderaugen leuchteten voller Vorfreude auf die Bilderbuchgeschichte, die mit viel Spaß und Spannung erzählt wurde.

Weiterlesen »
Bild einer Benjeshecke im Schnee
BNE

Welttag der Umweltbildung – Tierspuren als BNE-Lehrpfad

Wenn der Winter Einzug hält und die Welt in ein weißes Wunderland verwandelt, wird der Wald zum Schauplatz eines stillen Schauspiels. Jedes Tier, vom winzigen Eichhörnchen bis zum majestätischen Hirsch, hinterlässt Spuren im Schnee. Diese Spuren sind wie ein Rätsel der Tierwelt, das entschlüsselt werden will.

Weiterlesen »
Mädchen bestaunt das Dachspräparat
BNE

Bildung trifft Begeisterung – Internationaler Tag der Bildung

Der Internationale Tag der Bildung am 24.01.2024 soll an das Versprechen der Agenda 2030 erinnern, allen Menschen Zugang zu hochwertiger Bildung zu ermöglichen. Bildung ist unsere wichtigste Ressource. Wissen muss zugänglich sein, aber auch Neugier und Begeisterung wecken, verstanden, begriffen und gestaltet werden. Wie das geht? – Ein kleiner Erfolgsbericht eines unserer Bienenkinder am LGKS.

Weiterlesen »