Suche

Mediathek

Um Ihnen einen kleinen Einblick in das Geschehen rund um das Landgut Kemper & Schlomski zu ermöglichen, stellen wir Ihnen auf dieser Seite wechselnde Impressionen aus unserem Betriebsalltag vor, angereichert mit Schnappschüssen aus der Pflanzen- und Tierwelt, die unser Gut bereichert und durch unsere Biotop-Verbundprojekte gezielt gefördert wird.

Viel Vergnügen und bleiben Sie neugierig. Weitere Einblicke finden Sie hier.

Fjordpferd trifft Pfauenauge

Bei uns gibt es mehr als nur „Reiterferien“, wir nehmen die Ferienkinder mit in die Biotope am Landgut Kemper & Schlomski. Vom Bienenwald, über die Streuobstwiese und das Offenland bis hin zu unseren Naturschutzteichen werden sie zu Naturentdeckern, nehmen die kleinsten Bewohner, wie die Ameisen und den Eremit unter die Lupe und kümmern sich um unsere Fjordpferde.

Der Wildbienen-Führerschein durch den summenden Biotopverbund

Die 2. Klassen der Grundschule Berggießhübel besuchten uns an jeweils zwei lehrreichen Exkursionstagen, um ihr Wissen, ihre Geschicklichkeit und ihren Teamgeist auf unserer Wildbienentour zu vertiefen und zu testen. Am Ende entließen wir 32 stolze kleine Wildbienen-Expertinnen und -Experten. Mit dem Wildbienen-Führerschein legen wir besonderen Wert auf die nachhaltige Vermittlung von naturbezogenem Wissen im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu den Themen Nachhaltigkeit, Artenschutz, Klimawandel und heimische Flora und Fauna. Aktive Naturerfahrungen unterstützen Kinder in ihrer ganzheitlichen Entwicklung. Sie fördern sowohl soziale als auch kognitive Kompetenzen und leisten darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz. Selbst Entdecktes, Erlebtes und Ausprobiertes bleibt länger im Gedächtnis und wird nachhaltiger verankert.

Natur-Olympiade: Liebstädter Grundschüler werden zu begeisterten Wissens-Athleten

Grundschüler werden zu begeisterten Wissens-Athleten: Am 23. und 24. April 2024, erlebten 130 Grundschüler der Benjamin-Geißler-Grundschule Liebstadt ein wissensreiches Abenteuer auf dem außerschulischen Lernort Landgut Kemper & Schlomski (LGKS). Im Rahmen der Natur-Olympiade, einem neuen sachsenweiten Bildungsangebot des LGKS, durchliefen die Kinder einen erlebnisreichen Bildungsparcours durch Bienenwald und Streuobstwiese, der sie an 10 spannenden Stationen an Themen wie Nachhaltigkeit, Artenschutz und Klimawandel heranführte.

Wer A(rtenvielfalt) sagt, muss auch B(ienenwald) sagen!

Ein „summendes“ Waldkonzept als bundesweites Erfolgsmodell – Von der Störung zur Wiederherstellung: Die erprobten Waldkonzepte vom Landgut Kemper & Schlomski liefern eine Antwort auf den nachhaltigen Schutz und das Wiederbeleben natürlicher, intakter Ökosysteme, die wir heute und in Zukunft brauchen. Wir verstehen unsere Waldareale als „Forschungsstation“ und „Spielstätte“ für innovative Ideen und gehen aktuelle und akute Probleme des Klimawandels an. Mit fachlicher und wissenschaftlicher Begleitung entwickeln wir Konzepte, die sich durch Langfristigkeit, Nachhaltigkeit und Adaptierbarkeit definieren.

Vielfalt bewegen, bewirken, begeistern - NaturGut in der Sächsischen Schweiz

Wir entwickeln und vernetzen Biodiversitätshotspots zur Wiederherstellung eines intakten Ökosystems in Kultur- und Agrarlandschaft mit umfangreichen Mitmach-, Nachmach- und Bildungsangeboten.

Seit 20 Jahren bringen wir mit unserem Engagement auf einer Fläche von insgesamt 110 ha Ökosystemleistungen in Einklang. Mit einem Biotopverbund, der landschaftsprägenden Streuobstanbau, artenreich strukturierte Wiesen und wertvolle Feuchtbiotope miteinander vernetzt und mit blühenden Säumen und Strukturelementen wertvolle Trittsteine der Biodiversität ermöglicht. Der wiesennahe Bienenwald erweitert den Biotopverbund in die Waldflächen hinein. Die vernetzte Artenvielfalt von Wiese bis Wald begeistert kleine und große Besucher im Rahmen von Exkursionen und geführten Wanderungen am Landgut Kemper & Schlomski.

„Natur erleben am Landgut Kemper & Schlomski“

Ein Leuchtturmprojekt, das mit der Planung und Vorbereitung begann, in vielen Arbeitseinsätzen realisiert wurde und am 1. Juni 2019 seine Eröffnung feierte, wird auch in den nächsten Jahren fortgeführt und gepflegt. Gemeinsam mehr – Bewegen. Bewirken. Begeistern.

Aufklärungskampagne von PEFC Deutschland: „Mein Wald ist für Dich da“

Der Wald ist essenziell und übernimmt wichtige Funktion für unsere Umwelt. Wir müssen dieses wertvolle Ökosystem schützen, um den Wald auch in Zukunft als Lebensraum, Erholungsort und außerschulischen Lernort nutzen zu können. Keine leichte Aufgabe.

Mit Herzblut arbeiten wir daran, unseren grünen Planeten zu erhalten und zu retten. Die PEFC-Kampagne „Mein Wald ist für Dich da“ stellt Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer vor, die mit Tatkraft und Leidenschaft ihre Wälder nachhaltig bewirtschaften. Sie zeigen aber auch, vor welchen Herausforderungen sie stehen, was dafür getan werden muss und wie wir gemeinsam den Wald schützen können.

Viele weitere spannende und informative Videos findet ihr auf dem Vimeo-Kanal des Landgutes Kemper & Schlomski!