Beitrag vom 03.03.2017
in der Kategorie: Landgut Kemper & Schlomski

Mit „Landvergnügen“ zu Gast am LGKS

Hinter „Landvergnügen“ verbirgt sich ein ebenso einfaches wie gelungenes Konzept: Mit einer Vignette und einem Hofverzeichnis können Wohnmobilreisende mehr als 470 idyllisch gelegene Höfe in ganz Deutschland besuchen und kostenfrei bei ihnen übernachten. Für 24 Stunden haben sie die Möglichkeit, in traditionellen Kunsthandwerksbetrieben, Schafhöfen, Käsereien, Brauereien, Weingütern, Fischzuchtbetrieben, Brennereien, Ölmühlen und vielen mehr zu verweilen. Zahlreiche Familien und Freunde der Natur und des ländlichen Lebens haben diese Art zu reisen für sich entdeckt. Und es werden jedes Jahr mehr. Ein Besuch auf dem Land inspiriert und entspannt. Überall kann man interessante Menschen kennen lernen und hinter die Kulissen der landwirtschaftlichen Betriebe schauen.

Landvergnügen bietet ein Verzeichnis der schönsten Höfe in ganz Deutschland, auf denen Gäste garantiert willkommen sind und ihren Gastgebern hin und wieder gerne über die Schulter schauen dürfen. Seit 2017 sind auch wir am Landgut Kemper & Schlomski einer dieser Gastgeber und freuen uns auf zukünftige Besucher. Vom LGKS ausgehend erwarten sie wunderschöne Wanderwege zur 1000-jährigen Schlottwitzer Eibe und zum Schloss Kuckuckstein. Die Mithilfe bei der Pferdepflege sowie bei der Heu- und Obsternte ist immer gern gesehen. Auch die Teilnahme an unseren Walderlebnistagen ist möglich. Die kleinen Gäste dürfen unter Aufsicht auf unseren Ponys reiten. Zudem können unsere Gäste kulinarische Highlights von den eigenen Streuobstwiesen genießen: Kirschen, Äpfel, Birnen und Pflaumen bewährter alter Streuobstsorten, selbst gemachte Fruchtaufstriche und fruchtigen Süßkirschbrand.

Im aktuellen Landvergnügen-Magazin wird das LGKS mit einem Hofportrait vorgestellt.
Landvergnügen

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Bienenwald-Netzwerken: Experten-Besuch aus Bayern

Vom 12.07. bis 16.07.2022 hatten wir Besuch von einem Forst- und Bienenwaldexperten zum Erfahrungsaustausch rund um Wald und Artenvielfalt. Wir danken für seinen Besuch, die nachhaltigen Gespräche, sowie wertvollen Impulse und die Unterstützung bei der Planung unserer weiteren Projekte. Wir freuen uns, ihn wieder einmal bei uns am Landgut begrüßen zu dürfen und die Entwicklungen in unseren Biodiversitäts-Hotspots vorzustellen.

Weiterlesen »

Landrat Michael Geisler zu Besuch am LGKS

Am 11.07.2022 besuchte uns der Landrat des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Herr Michael Geisler am LGKS. Bei einem Rundgang durften wir dem Landrat neben dem Leuchtturmvorhaben „Unser Bienenwald Sachsens“ auch unseren Schulwald, die artenreichen Offenlandflächen und die Fjordpferdezucht vorstellen.

Weiterlesen »