Suche
Beitrag vom 10.06.2024
in der Kategorie: Veranstaltungen

3. Sonnenblumenlauf – „Laufend gegen Krebs“: Ein starkes Zeichen der Solidarität

Der 3. Sonnenblumenlauf - „Laufend gegen Krebs“ - war ein bewegendes Ereignis, bei dem Menschen aller Altersgruppen zusammenkamen, um Menschen und Familien, die von Krebs betroffen sind, Hoffnung zu geben. Ein buntes Rahmenprogramm aus Unterhaltung, Interaktion und Information begleitete den Lauf. Hier stellten wir unsere naturnahen Bildungsangebote und Veranstaltungen vor.

In diesem Jahr übernahm der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, die Schirmherrschaft und würdigte damit den Präventionsgedanken der Sonnenblumenläufe in den sächsischen Großstädten.

Pünktlich um 13 Uhr fiel der Startschuss zum 3. Sonnenblumenlauf. Den Anfang machten die Kleinsten, gefolgt von den älteren Schülerinnen und Schülern. Trotz gelegentlicher Regenschauer ließen sich die Kinder nicht bremsen und liefen Runde um Runde für Hoffnung und Solidarität.

Buntes und interaktives Rahmenprogramm

Die Kinder hatten die Möglichkeit, im Anschluss an ihren Lauf unseren interaktiven Stand zu besuchen. Das Kinderbuch „Die kleine Wildbiene Wonka – Der Abenteuerflug im Bienenwald“ entführte sie in eine fantasievolle Welt – den Bienenwald. Mit Begeisterung gestalteten die Kinder ihre eigenen Buttons mit Ausmalvorlagen der Fjordpferde oder der Wildbiene Wonka. So entstand für jedes Kind ein einzigartiger und besonders niedlicher Button. Es war eine Freude zu sehen, wie vielen Kindern damit ein Lächeln ins Gesicht gezaubert werden konnte. Parallel dazu konnten sich Eltern, Lehrer und Erzieher an unserem Stand über Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Nachhaltigkeit und Angebote für Schulausflüge, Exkursionen und Wanderungen informieren. Besonders unser neues Ferienangebot „Ferien mit Fellnasen“ sowie Bildungsangebote wie die „Natur-Olympiade“ oder der „Wildbienen-Führerschein“ stießen auf großes Interesse.

An weiteren Ständen waren viele Vereine und Künstler vertreten und für die Kinder verteilte ein lustiger Clown Luftballons auf der Tartanbahn. Neben dem unterhaltsamen und interaktiven Rahmenprogramm konnten sich die Erwachsenen an weiteren Infoständen zu den Themen Prävention, Früherkennung und Behandlung von Krebs beraten lassen.

Einblicke in das Rahmenprogramm gibt es im Video:

Sportlicher Einsatz für einen Hoffnungsschimmer

Um 16.05 Uhr schnürten auch wir unsere Laufschuhe. Gemeinsam mit unserem langjährigen Kooperationspartner, der Kemper & Schlomski GmbH, stellten wir ein starkes Team von 18 Läuferinnen und Läufern. Unser Ziel war es, mit jeder gelaufenen Runde ein Zeichen für mehr Lebensqualität und Hoffnung zu setzen. Es war unglaublich: Insgesamt sind wir 496 Runden gelaufen – eine Strecke von 198,4 km! Jede Runde bedeutete einen Beitrag für die Sächsische Krebsgesellschaft e.V., die damit drei wichtige Projekte unterstützt. Der Erlös wird unteranderem zur Finanzierung eines Familienwochenendes für Betroffene verwendet. Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. bietet betroffenen Familien die Möglichkeit, ein Wochenende lang die Krankheit hinter sich zu lassen, gemeinsam Spaß zu haben und sich mit anderen Familien auszutauschen. 

Der 3. Sonnenblumenlauf endete um 18.30 Uhr und war ein voller Erfolg. Über 800 Läuferinnen und Läufer nahmen in Dresden teil und zeigten ihre Solidarität mit den vielen Menschen, die jährlich in Sachsen an Krebs erkranken.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich bei „Laufend gegen Krebs“ engagiert haben und vielen Betroffenen einen Hoffnungsschimmer geben konnten.

Weitere Beiträge

Veranstaltungen

Neptunfest: Spiel, Spaß und Bildung

Am vergangenen Wochenende waren wir mit unserem interaktiven Stand auf dem Neptunfest in Biensdorf vertreten. Während des bunten Treibens präsentierten wir unseren außerschulischen Lernort das Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) sowie unsere vielfältigen Angebote im Bereich Naturschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Damit lockten wir viele neugierige Besucher an, die sich für naturnahe Bildung interessierten.

Weiterlesen »
Veranstaltungen

20 Jahre Aktionstag „genialsozial“ – Tatkräftiger Einsatz auf dem LGKS

Am 18. Juni 2024 fand der sachsenweite Aktionstag „genialsozial – Deine Arbeit gegen Armut“ statt. 10 engagierte Schülerinnen und Schüler der Oberschule Schmiedeberg aus Dippoldiswald, des Pestalozzi-Gymnasiums Dresden und Heidenau, sowie aus dem Vitzthum-Gymnasium Dresden besuchten unser Landgut Kemper & Schlomski (LGKS). Voller Tatendrang setzten sie sich für soziale Projekte ein und lernten dabei viel über die Abläufe auf einem Landgut, über Nachhaltigkeit und Naturschutz kennen.

Weiterlesen »
Veranstaltungen

7. Jahrestagung von RENN.mitte – „Biodiversität, Klimaanpassung und gesellschaftlicher Zusammenhalt“

Am 12. und 13. Juni fand in Erfurt die 7. Jahrestagung von RENN.mitte zum Thema „Biodiversität, Klimaanpassung und gesellschaftlicher Zusammenhalt“ statt. Die Veranstaltung bot ein vielfältiges Programm mit Exkursionen, Workshops, Podiumsdiskussionen und einem Projektekarussell. Hier hatten wir die Gelegenheit, das Landgut Kemper & Schlomski (LGKS), unsere BNE-Angebote und den Bienenwald vorzustellen. Die Tagung ermöglichte einen spannenden Austausch mit vielen anderen Akteuren und Initiativen und gab wertvolle Impulse.

Weiterlesen »