Beitrag vom 08.09.2015
in der Kategorie: Schulwald-Blog

Jetzt gehts los!

08.09.2015

Die Neigungskursschüler erarbeiten sich die Waldfunktionen mit einer Mindmap

 

In der ersten Neigungskursstunde haben wir Gruppen gebildet und in diesen Gruppen eine Mindmap (Gedanken-Skizze) erstellt, wo es um “den Wald” ging. Als wir alle fertig waren, begannen wir die Stichpunkte vorzutragen, um zu wissen was die anderen für interessante Dinge herausgefunden haben. Celina und ich haben beispielsweise Insekten, Pflanzen und auch Bäume behandelt. 
Als wir alles zusammengetragen haben, begannen wir die zweite Aufgabe. Die bestand darin, die drei Funktionen des Waldes herauszufinden. Der Wald hat eine Schutzfunktion, man kann ihn nutzen und sich darin erholen. Die dritte Aufgabe bestand aus Zweigen verschiedener Bäume. Wir ordneten den Ästen den Namen des Baumes zu und die richtigen Früchte. Danach haben wir die Baumarten in den Bergwald oder den warmen Eichenwald eingeordnet. Bevor wir gingen, räumten wir gemeinsam auf und verabschiedeten uns.

Michelle Z.

Angeregt diskutieren die Schüler über die vorliegenden Baumarten

 

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Ein Jahr geht zu Ende

14.06.2016 In der letzten Neigungskurs-Stunde in diesem Schuljahr stellen die Jugendlichen die Ergebnisse ihrer Recherchen vor. Mit einer Kurzumfrage ermittelte Michelles Gruppe die Meinung der

Weiterlesen »

Unsere Naturschutzexkursion

10.05.2016 Bei schönsten Frühlingswetter erkundeten die Neigungskurs-Schüler mit dem Naturschutz-Experten Karl-Heinz Rehn die Flora und Fauna des Schlucht- und Hangmischwaldes im FFH-Gebiet Müglitztal. Anschließend wurden

Weiterlesen »