Beitrag vom 26.01.2015
in der Kategorie: FÖJ-Blog

Der Tag der offenen Tür kann kommen!

26.01.2015

Hallo Ihr da draußen!

Diese Woche ging es hauptsächlich um die Vorbereitung vom Tag der offenen Tür an der Goetheoberschule in Pirna, der am Freitag, den 30.01. stattfinden wird. Kerstin, sowie Sophie und ich sind natürlich mit von der Partie.

Vorbereitung zum Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür wollen wir die Besucher darauf aufmerksam machen, was es alles im Neigungskurs an der Goetheoberschule zu erleben gibt. Die Besucher können Gewichte verschiedener Tiere erraten, wie die Schüler der fünften Klasse einst, es wird ein Blätterquiz geben, wo verschiedene Blätter den Baumarten zugeordnet werden müssen und unsere Umfrage zum Thema „Naherholung im Wald“ soll weiter gemacht werden. Außerdem können die Besucher Insektenhotels befüllen, mit dem Bau der Nisthilfen dafür, haben wir bereits letzte Woche im Rahmen des Neigungskurses begonnen und diese Woche weiter gemacht. Und wenn ihnen das Befüllen nicht reicht, können die Besucher auch selbst ein Hotel zusammenbauen und anschließend mit Holunderästen ausstopfen. Zu guter Letzt können sie die Insektenhotels natürlich gegen eine Spende für zuhause erwerben.

In der letzten Unterrichtsstunde vor Weihnachten haben die Schüler in einer Bastelaktion verschiedene Schulwaldmaskottchen aus Blättern, Ästen, Rinde, Baumpilzen und was es sonst noch im Wald gibt, entworfen. Dabei waren ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es sind viele verschiedene, einzigartige Maskottchen entstanden, doch nur eines kann am Ende das Schulwald-Maskottchen für den Neigungskurs werden. Am Freitag haben die Besucher dann die Möglichkeit über ihren Favoriten abzustimmen und somit das Schulwald-Maskottchen zu krönen.

Bis in einer Woche! Da erfahrt ihr dann, wie der Tag der offenen Tür gelaufen ist!

Bis dahin.

Eure FÖJlerin Anna Kluge

Weitere Beiträge