Suche
Beitrag vom 15.11.2023
in der Kategorie: BNE

Wildbiene Wonka beim Kinderfest „Herbstleuchten“

Am vergangenen Samstag, den 11.11.2023, war das Landgut Kemper & Schlomski durch Juniorchefin Anna-Karina Kemper und Maximilian Paul auf dem Kinderfest „Herbstleuchten" vertreten, das auf Initiative von Michael Kirschleder von der Kinder- und Jugendinitiative Großröhrsdorf-Biensdorf e.V." im Vereinshaus stattfand. Wir nahmen den bevorstehenden Bundesweiten Vorlesetag zum Anlass, den Kindern aus unserem Kinderbuch von der kleinen Wildbiene Wonka vorzulesen.
Unser Auftakt zum Bundesweiten Vorlesetag. Der Bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, der Deutschen Bahn AG/ Deutsche Bahn Stiftung und der Stiftung Lesen.

Die Atmosphäre im Vereinshaus war für die Kinder zauberhaft. Auf dem Boden lagen weiche Kissen und die Wände waren mit Lichterketten geschmückt, die das Vereinshaus in ein wunderschönes Lichtermeer tauchten. Die Vorfreude der Kinder auf unsere kleine Wildbiene Wonka war deutlich zu spüren.

Anna-Karina Kemper und Maximilian Paul lasen den Kindern aus unserem Buch „Wildbiene Wonka – Der Abenteuerflug im Bienenwald“ vor. Die Geschichte von Wonka wurde neben dem Kinderbuch auch mit einem Kamishibai-Vorlesetheater eindrucksvoll zum Leben erweckt. Ein besonderes Highlight des Tages war unser Spiel „Wer bin ich? – Bienenwald Edition“, bei dem die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer selbst aktiv werden und spielerisch die Unterschiede zwischen Honigbiene und Wildbiene erkunden konnten. Durch das Hochhalten der Spielkarten „Wildbiene“ oder „Honigbiene“ nahmen sie interaktiv an der Geschichte und dem Fragespiel teil. Dabei lernten sie Spannendes über die Welt der Wild- und Honigbienen. Unter anderem erfuhren die Kinder, warum Wildbienen keinen Honig produzieren und manche Arten sogar in Schneckenhäusern leben.

Die Veranstaltung im Rahmen des Kinderfestes „Herbstleuchten“ bot somit nicht nur Unterhaltung und spannende Geschichten, sondern ermöglichte es den Kindern auch, sich spielerisch und unterhaltsam mit naturnahen Themen auseinanderzusetzen und Neues zu erfahren und zu entdecken. Die Herzen der kleinen Zuhörer wurden von unserer Wildbiene Wonka erobert. Als kleine Erinnerung durften sich die kleinen Wildbienenexperten noch ein paar Mal- und Rätselbilder unserer Wonka mitnehmen. Genau das Richtige für die regnerisch-kuscheligen Herbsttage!

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren für die liebevolle Ausgestaltung.

Weitere Beiträge

Gruppenbild mit Zweitklässlern und ihren Wildbienenführerscheinen
BNE

Zweitklässler werden zu geprüften Wildbienenschützern

Die 2. Klassen der Grundschule Berggießhübel besuchten uns an jeweils zwei lehrreichen Exkursionstagen, um ihr Wissen, ihre Geschicklichkeit und ihren Teamgeist auf unserer Wildbienentour zu vertiefen und zu testen. Am Ende entließen wir 32 stolze kleine Wildbienen-Expertinnen und -Experten.

Weiterlesen »
Wildbiene Wonka an einem Baumstamm zum int. Tag des Waldes.
BNE

Internationaler Tag des Waldes – Wald und Innovation

Jedes Jahr am 21. März wird der Internationale Tag des Waldes begangen, ein Tag, der uns daran erinnert, wie wichtig es ist, unsere Wälder zu schützen und zu erhalten. Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Wald und Innovationen – Neue Lösungen für eine bessere Welt“.

Weiterlesen »
Ein Bild die den Frühling zeigt.
BNE

Frühlingserwachen: Abenteuerlust und Naturerlebnis

Die ersten zarten Knospen öffnen sich, die Luft ist erfüllt von frischen Düften und die Natur erwacht zu neuem Leben – der Frühling steht vor der Tür. Eine Zeit, die dazu einlädt, die Schönheit der Natur zu entdecken und neue Abenteuer zu erleben. Das dachten sich auch die angehenden Erzieherinnen und Erzieher aus Gießen, die kürzlich im Rahmen ihrer Herolé-Bildungsreise an einem Workshop auf dem Landgut Kemper & Schlomski teilnahmen.

Weiterlesen »