Beitrag vom 06.06.2015
in der Kategorie: Schulwald-Blog

Unsere Naturschutz-Exkursion!

06.06.2015

Die Schüler des Neigungskurs Schulwald bei der Naturschutz-Exkursion 2015

Am 19. Mai waren wir im Schulwald. Zuerst suchten wir Tiere und Pflanzen auf, die für den Wald (Schlucht- und Hangmischwald) typisch sind. Danach trennten wir uns in Arbeitsgruppen auf. Meine Gruppe war mit dem Förster, Herrn Rehn unterwegs um die auf dem Waldweg liegenden Bäume weg zu transportieren und die größten Teile aufzustapeln für ein großes Insektenhotel.

Alwin

Die Aufgabe der Mädelsgruppe war es, kleine Eichensetzlinge zu schützen. Die jungen Eichen haben wir dann mit Gittern (Kurassieren) umrandet, um sie vor Rehen zu schützen, die die Setzlinge fressen würden. Um die Gitter wiederfinden zu können, band ich kleine gelbe Schleifen dran, falls sie einmal zuwachsen sollten.

Laura

Die Schüler bringen ihre selbst gebastelten Schilder an den Bäumen des Silvoretum an

Die Aufgabe meiner Gruppe war es die Birkenstämme, die auf einen Weg gefallen waren, mit unserem Betreuer, Herrn Rehn, beiseite zu räumen. Er zerkleinerte die Stämme mit der Motorsäge und wir stapelten die Stücke, damit Insekten in das vermoderte Holz einziehen können. Das erledigten wir sehr schnell und durften dann auf dem Pickup zur nächsten Station fahren. Herr Rehn fällte dort tote Eichen, die wir aufluden und als Zaunpfähle für eine Weiserfläche verwendeten. Zur Krönung gab es Bratwurst und Brötchen

Tobias R.

Im Schulwald suchten wir Insekten und beschrifteten anschließend die Bäume im Silvoretum mit unseren selbstgebastelten Schildern. Als wir damit fertig waren, fanden wir noch eine perfekt getarnte Kröte und fotografierten sie.

Josephine

Bei der Naturschutz-Exkursion im Wald in Schlottwitz konnten wir während der Wanderung verschiedene Pflanzenarten kennen lernen. Ich habe Herrn Rehn mit einem Bestimmungsbuch geholfen, die Arten zu bestimmen. Nach der Arbeit im Wald konnte die Schulwaldgruppe im Gutshof Bratwurst und Brötchen essen, was mir sehr gut geschmeckt hat.

Sascha

Die Schüler laden Eichenstämme für die Weiserfläche im Schulwald ab

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Ein Jahr geht zu Ende

14.06.2016 In der letzten Neigungskurs-Stunde in diesem Schuljahr stellen die Jugendlichen die Ergebnisse ihrer Recherchen vor. Mit einer Kurzumfrage ermittelte Michelles Gruppe die Meinung der

Weiterlesen »

Unsere Naturschutzexkursion

10.05.2016 Bei schönsten Frühlingswetter erkundeten die Neigungskurs-Schüler mit dem Naturschutz-Experten Karl-Heinz Rehn die Flora und Fauna des Schlucht- und Hangmischwaldes im FFH-Gebiet Müglitztal. Anschließend wurden

Weiterlesen »