Beitrag vom 09.09.2014
in der Kategorie: Schulwald-Blog

Erster Unterrichtstag

09.09.2014

Wald-Mind-Map

Am Dienstag hatten wir unsere erste Neigungskursstunde im Schulwald-Projekt. Frau Peisker und Frau Heyne haben den Unterricht gemeinsam vorbereitet – im Oktober wird Frau Heyne ihn dann ganz übernehmen.

Ehrlich gesagt waren einige unter uns anfangs skeptisch – das Thema „Wald“ ist ja eher uncool, dachten wir. Aber spätestens als uns gezeigt wurde, was die Schüler des letzten Jahrgangs erlebt haben und was uns schließlich erwartet, waren auch die Skeptiker vom Projekt überzeugt! Es wird verschiedene Exkursionen geben (z.B. die „Wild und Jagd“-Exkursion), einen Tag der offenen Tür in unserer Schule (an dem u.a. selbstgebaute Insektenhotels zu sehen sein werden), wir werden ein Schulwald-Maskottchen kreieren und noch vieles mehr.

Der Wald im Klassenzimmer

Zum ersten Unterrichtstag gab es auch schon einen praktischen Teil: Verschiedene Zweige, Blätter, Zapfen, Früchte und Rinden sollten den entsprechenden Baumarten zugeordnet werden. Alle beteiligten sich und rätselten fleißig, welches Blatt wohl zu welchem Baumnamen gehört. Da gibt’s noch viel zu lernen. Wir sind gespannt! Nächste Woche startet bereits die erste Exkursion, bei der wir den Wald hautnah erkunden werden und bestenfalls so manches Blatt wiedererkennen.

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Schulwald-Blog

Naturschutz geht alle an

05.05.2015 Im Mai findet am Landgut die Naturschutz-Exkursion mit den Schülern des Neigungskurses Schulwald statt. An diesem Tag wird gemeinsam das FFH-Gebiet Müglitztalhänge erkundet, Tiere

Weiterlesen »
Schulwald-Blog

Welcher Baum ist das?

10.03.2015 Nach den Ferien haben wir mit Werken begonnen. Ein paar von uns haben vorige Woche Hummelhotels aus Ton angefertigt. Sie sehen aus wie eine

Weiterlesen »