Beitrag vom 01.07.2014
in der Kategorie: Schulwald-Blog

Bau des Herbariums

01.07.2014

Bau Herbarium

Am 1. Juli 2014 legten die Schülerinnen und Schüler des Neigungskurses Schulwald im Unterricht ein Herbarium an. Hierbei handelt es sich um eine Pflanzensammlung und -präsentation, bei der die Pflanzen genau bestimmt, gepresst und beschriftet werden.

Herbarium

Die Pflanzen für dieses Herbarium sammelte die Klasse am 20. Mai 2014 während der großen Frühjahrs-Exkursion zum Thema „Naturschutz“, die den Kurs in den Doktorgraben im Schulwald des Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) führte.

Herbarium

Die bereits im Vorfeld der Exkursion angefertigten Pflanzenpressen wurden im Zuge der Exkursion mit den Pflanzen bestückt. Gestern konnten die Pflanzen nun für den nächsten Schritt, die Anlage des Herbariums, aus den Pressen entnommen und in den für das Herbarium vorgesehenen Rahmen drapiert und beschriftet werden.

Zusätzlich gestalteten die Schüler eine Collage zur Dokumentation des Projektes.

Herbarium

In den nächsten Wochen soll das aus mehreren Bilderrahmen bestehende Herbarium aufgehängt werden und so die Wände der Goethe Oberschule in Pirna verschönern. Auch andere Schulklassen werden dann die Möglichkeit haben, die Arbeit des Neigungkurses Schulwald bewundern und als Anschauungsmaterial nutzen.

Weitere Beiträge

Ein Jahr geht zu Ende

14.06.2016 In der letzten Neigungskurs-Stunde in diesem Schuljahr stellen die Jugendlichen die Ergebnisse ihrer Recherchen vor. Mit einer Kurzumfrage ermittelte Michelles Gruppe die Meinung der

Weiterlesen »

Unsere Naturschutzexkursion

10.05.2016 Bei schönsten Frühlingswetter erkundeten die Neigungskurs-Schüler mit dem Naturschutz-Experten Karl-Heinz Rehn die Flora und Fauna des Schlucht- und Hangmischwaldes im FFH-Gebiet Müglitztal. Anschließend wurden

Weiterlesen »