Beitrag vom 03.03.2022
in der Kategorie: Naturschutz

Wir feiern den Internationalen Tag des Artenschutzes

Ein Tag des nicht Wegschauens: Artenschutz geht alle etwas an.

Der 3. März ist der Internationale Tag des Artenschutzes. Auch wir wollen auf den globalen Verlust der Artenvielfalt und auf bedrohte Arten aufmerksam machen. Über 7.000 Tierarten gelten in Deutschland als gefährdet oder sind sogar vom Aussterben bedroht. Dabei übernehmen einige von ihnen zentrale Funktionen, die sich nicht oder nur schwer ersetzen lassen. Unter dem diesjährigen Motto des Artenschutztages: „Wiederherstellung von Schlüsselarten für die Restaurierung von Ökosystemen“ stehen heute weltweit wildlebende Tiere und Pflanzen im Fokus, die in den Ökosystemen eine Schlüsselrolle spielen.

Ein Vertreter unseres Bienenwaldes – die Wildbiene leistet einen großen Beitrag zu einem gesunden Ökosystem. Fast die Hälfte der 550 Wildbienenarten ist jedoch stark gefährdet.

Weitere Beiträge

Wir sind hervorragendes Beispiel der neuen UN-Dekade!

Erfolgreiche Teilnahme am Projektwettbewerb in der internationalen UN-Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen: Das LGKS wurde mit seinen Flächen im Ökosystem-Komplex „Kultur- und Agrarlandschaften“ als „Hervorragendes Beispiel“ ausgezeichnet. Damit werden repräsentative Projekte zur Wiederherstellung, Erhaltung oder Pflege von Ökosystemen gewürdigt.

Weiterlesen »