Beitrag vom 17.07.2015
in der Kategorie: Wildkamera-Blog

Ricke mit altem Kitz

17.07.2015 – 20:57 Uhr

Einen Monat nach der letzten Aufnahme hat das Kitz die Fleckenzeichnung verloren. Obwohl es sich schon selbst ernährt, löst sich die Mutterfamilie (Ricke und Kitz) erst im nächsten Jahr zwischen März und Mai auf. Nach dem Abwandern bleibt das Schmalreh meist im Sommergebiet des Muttertiers und schließt sich im Herbst wieder der Ricke und deren Kitzen an. Aus verwandten Tieren entsteht so eine Rickensippe, die im Winter einen Sprung bildet.

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Rehwild im Liebesrausch

30.07.2018 – 6:38 Uhr Die Paarungszeit des Rehwildes, auch Brunft oder Blattzeit genannt, findet von Mitte Juli bis Anfang August statt. Das weibliche Rehwild setzt

Weiterlesen »