Beitrag vom 14.06.2015
in der Kategorie: Wildkamera-Blog

Rehkitz

14.06.2015 – 17:24 Uhr

Etwa vier Wochen nach der Geburt begleitet das Rehkitz die Ricke und beginnt Grünfutter aufzunehmen. Diese Nahrungsumstellung wird von der Ricke gefördert, indem sie das Säugen bald nur noch zweimal täglich erlaubt. Nach etwa zehn Wochen ist das Jungtier vollständig auf Grünäsung umgestellt. In einem Monat wird die bereits undeutliche Fleckenzeichnung ganz verschwunden sein.

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Rehwild im Liebesrausch

30.07.2018 – 6:38 Uhr Die Paarungszeit des Rehwildes, auch Brunft oder Blattzeit genannt, findet von Mitte Juli bis Anfang August statt. Das weibliche Rehwild setzt

Weiterlesen »