Beitrag vom 21.03.2023
in der Kategorie: Naturschutz

Internationaler Tag des Waldes

Der Frühling hat gestern begonnen und heute wird der internationale Tag des Waldes begangen, um der Wichtigkeit unserer Wälder zu gedenken. Zum Anlass dieses Tages, sind wir heute auch auf der Veranstaltung NETZWERK WALD mit Podiumsdiskussion und Workshops vertreten.

Unser Bienenwald beginnt bereits zu blühen. Ein wertvolles „Danke“ der Natur, denn daran sehen wir, dass unsere Bemühungen Wirkung zeigen. Der heutige Tag des Waldes geht auf das Jahr 1971 zurück, als dieser von der FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations) begründet wurde. Wie die heutige Veranstaltung NETZWERK WALD, finden zum 21. März viele Aktionen statt.

Das Motto des weltweit begangenen Tages lautet „Wälder schützen und nachhaltig nutzen, anstatt sie zu zerstören.

Unser Wald ist PEFC-zertifiziert. Das heißt unser Bienenwald wird ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig bewirtschaftet. Zum heutigen internationalen Tag des Waldes soll aber nicht nur der Flora und Fauna gedacht werden, sondern es wird auch der kulturelle, soziale, wirtschaftliche und gesundheitliche Nutzen des Waldes in den Vordergrund gerückt.

Wir müssen unsere Wälder wieder fit machen, damit diese dem Klimawandel trotzen können und eine enkeltaugliche Zukunft entsteht und dies fängt bei den Kleinsten an. Deswegen entwickeln wir im Rahmen von BNE reichhaltige Programme, um bereits zukünftige Generationen für den schonenden Umgang mit der Natur und ihren Rohstoffen zu sensibilisieren.

Heute zum internationalen Tag des Waldes sind wir auf der Veranstaltung NETZWERK WALD mit Podiumsdiskussion und Workshops vertreten. Anna-Karina Kemper, seit jüngsten Jahren im Rahmen von Naturschutz und BNE-Projekten aktiv, seit 2019 Bienenwald-Botschafterin und inzwischen Juniorchefin am LGKS wird auf der Podiumsdiskussion sprechen und im Anschluss folgt unser Workshop. Morgen berichten wir ausführlich von dem Tag. Bleibt gespannt!

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Bild einer Streuobstwiese.
Naturschutz

Tag des Deutschen Apfels – Kulturgut Streuobstwiese erhalten

Heute wird das Lieblingsobst der Deutschen gefeiert: der Apfel. Seit nunmehr 14 Jahren steht dieser Aktionstag ganz im Zeichen des Deutschen Apfels, um auf die Qualität und Vielfalt regionaler Apfelsorten aufmerksam zu machen. Heute feiern wir nicht nur das leckere Obst, sondern auch seine wichtige Rolle für unser kulturelles Erbe und den Erhalt der biologischen Vielfalt.

Weiterlesen »
Heute haben wir gemeinsam Großes geleistet: Ein neuer blüh- und insektenfreundlicher Abschnitt ist im Bienenwald entstanden.
Naturschutz

900 Pflanzen für „Unser Bienenwald Sachsens“

Nach schneereichen Tagen fiel heute endlich der Startschuss für unsere Herbstpflanzung. Unser Ziel war klar: Wir erweitern den Bienenwald um 900 neue, blühende und insektenfreundliche Gehölze für einen zukunftsfähigen und enkeltauglichen Wald.

Weiterlesen »