Beitrag vom 19.05.2015
in der Kategorie: Wildkamera-Blog

Mäusebussard

Wildcam 59 Maeusebussard

19.05.2015 – 12:02 Uhr

Mäusebussarde sind überwiegend reviertreu, sodass die Brutpaare ein Leben lang zusammenbleiben können. Ein Gelege der zu den Habichtartigen zählenden Greifvögeln besteht aus 3 bis 4 Eiern. Von den ausgeflogenen Jungvögeln überlebt nur die Hälfte das erste Lebensjahr. In Zeiten mit Nahrungsknappheit erhöht sich der Anteil nicht brütender Bussarde.

Weitere Beiträge

Rehwild im Liebesrausch

30.07.2018 – 6:38 Uhr Die Paarungszeit des Rehwildes, auch Brunft oder Blattzeit genannt, findet von Mitte Juli bis Anfang August statt. Das weibliche Rehwild setzt

Weiterlesen »