Suche
Beitrag vom 26.05.2015
in der Kategorie: Naturschutz

Der Tag des Artenschutzes im Wonnemonat Mai

Der Tag des Artenschutzes im Wonnemonat Mai
Behutsam wird ein Braunfrosch auf der Handfläche gehalten und beobachtet.

Am 22. Mai jährte sich der Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt zum fünfzehnten Mal. Passend dazu fand im Schulwald des LGKS unsere Naturschutzexkursion mit Forstwirt a. D., Karl-Heinz Rehn statt. Was es neben Braunfröschen im Hangschluchtwald der Müglitztalhänge noch zu entdecken gab und wie die Schüler mit viel Freude und Enthusiasmus selbst für den Artenschutz ans Werk gingen, lesen Sie bald an dieser Stelle.

 

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Naturschutz

Tag der Umwelt 2024 – Engagement zur Sicherheit in der Klimakrise

Das diesjährige Motto des Tages der Umwelt lautet „Natürlich vorsorgen: Sicherheit und Schutz in der Klimakrise“. In einer Zeit, in der der Klimawandel unaufhaltsam voranschreitet, ist es wichtiger denn je, Maßnahmen zu ergreifen, um die Auswirkungen auf unseren Planeten zu minimieren. Genau hier setzen wir mit unserem Engagement für die Artenvielfalt und als außerschulischer Lernort mit unseren naturnahen Bildungsangeboten an.

Weiterlesen »
Waldameisen – wuselige Insekten. Doch was macht sie so besonders?
Naturschutz

Tag der biologischen Vielfalt: Heimliche Heldinnen der Wälder

Heute, am 22. Mai, feiern wir den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt – ein guter Anlass, um eine faszinierende und schützenswerte Art genauer unter die Lupe zu nehmen: die Kahlrückige Waldameise. Was diese bemerkenswerten Insekten so besonders macht und warum ihr Schutz so wichtig ist, erfahrt Ihr in unserem heutigen Faktencheck.

Weiterlesen »