Beitrag vom 27.05.2016
in der Kategorie: BNE

Der Sächsische Umweltbildungstag im Forstgarten

Am Sonntag den 29. Mai ist das Landgut zu Gast im Forstbotanischen Garten in Tharandt. Anlass ist der Sächsische Umweltbildungstag im Rahmen des 14. Kinder- und Familienfestes im Forstgarten.

Zahlreiche Umweltbildungseinrichtungen aus dem Freistaat sind vertreten. An 10 Stationen wird gespielt, gebastelt und geforscht.
Das Landgut ist mit einem Stand zum Thema Lebensraum Streuobstwiese vertreten. Testet euer Wissen beim Streuobst-Quiz, spielt unser beliebtes “Tiergewichte-Raten” und gestaltet euren eigenen Button mit einem Tier der Streuobstwiese.

Wann: Sonntag, 29. Mai 2016, von 9 – 17 Uhr
Was: Spiel und Spaß für die ganze Familie
Wo: Forstbotanischer Garten Tharandt, Am Forstgarten 1, 01737 Tharandt

Der Eintritt ist frei!

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Eine Erzieherin liest Kindern vor.
BNE

Aus Landvergnügen wird Lesevergnügen

Eine Fledermaus erobert Bayern: Am 17. November machte sich Fritz-Holly, unsere liebenswerte kleine Fledermaus, im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages auf den Weg nach Bayern, genauer gesagt in die Mühlbachkita in Vöhringen. Die Kinderaugen leuchteten voller Vorfreude auf die Bilderbuchgeschichte, die mit viel Spaß und Spannung erzählt wurde.

Weiterlesen »
Bild einer Benjeshecke im Schnee
BNE

Welttag der Umweltbildung – Tierspuren als BNE-Lehrpfad

Wenn der Winter Einzug hält und die Welt in ein weißes Wunderland verwandelt, wird der Wald zum Schauplatz eines stillen Schauspiels. Jedes Tier, vom winzigen Eichhörnchen bis zum majestätischen Hirsch, hinterlässt Spuren im Schnee. Diese Spuren sind wie ein Rätsel der Tierwelt, das entschlüsselt werden will.

Weiterlesen »
Mädchen bestaunt das Dachspräparat
BNE

Bildung trifft Begeisterung – Internationaler Tag der Bildung

Der Internationale Tag der Bildung am 24.01.2024 soll an das Versprechen der Agenda 2030 erinnern, allen Menschen Zugang zu hochwertiger Bildung zu ermöglichen. Bildung ist unsere wichtigste Ressource. Wissen muss zugänglich sein, aber auch Neugier und Begeisterung wecken, verstanden, begriffen und gestaltet werden. Wie das geht? – Ein kleiner Erfolgsbericht eines unserer Bienenkinder am LGKS.

Weiterlesen »