Suche
Beitrag vom 22.04.2022
in der Kategorie: Naturschutz

Das CAVALLO-Team zu Gast am LGKS

Das Pferdefachmagazin Cavallo besuchte uns und verfasste ein umfassendes Portrait zum Thema Nachhaltigkeit mit den Schwerpunkten unserer Pferdezucht, unseren Naturschutzprojekten und Bildungskonzepten.

Liebstadt, 22.04.2022 – Die Frühlingssonne lässt die Natur in satten, kräftigen Farben strahlen. Auch in unserem Bienenwald grünt und blüht es bereits von Kraut- bis Baumschicht. Mittendrin pflanzen zwei „Mitarbeiterinnen“ des CAVALLO-Magazins neue Bäumchen und erweitern so das Bienenwald-Areal.

Moment! Was haben Redakteurin und Fotografin eines Pferde-Magazins mit unserem Bienenwald zu tun?
Neben unserer besonderen Zuchtrasse, unseren Fjordpferden waren die Beiden an unserem ganzheitlichen Nachhaltigkeitskonzept am LGKS interessiert. Natürlich wurden die Fellnasen gestreichelt, mit frischem Bergwiesenheu gefüttert und facettenreich auf den grünen Koppeln portraitiert.
An den weitläufigen Weiden grenzen Streuobstwiesen, Naturschutzteiche und Waldgebiete. Wichtige Lebensräume für vielzählige Tiere und Pflanzen, die wir genauso pflegen, schützen und nachhaltig erhalten. Sie sind Wissens-Hotspots unserer Umweltbildung und aktiver Entdeckerort.
Mit Stift, Notizblock und umfangreichem Foto-Equipment begleitete uns das CAVALLO-Team auch zum Bienenwald. Hier übernahmen unsere Bienenkids und berichteten von der Auftaktpflanzung, Pflegeeinsätzen und Waldrallyes.

Die Beiden beendeten den Reportagen-Tag mit vielen Infos, Eindrücken, tollen Fotomotiven und einem Lebensraum-Zertifikat. Zum Abschluss haben sie im Bienenwald Bergahorn-Setzlinge gepflanzt und damit einen nachhaltigen Beitrag für die Artenvielfalt geleistet.

Die komplette Reportage gibt es zum Nachlesen auf der CAVALLO-Website.

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Naturschutz

Tag der Umwelt 2024 – Engagement zur Sicherheit in der Klimakrise

Das diesjährige Motto des Tages der Umwelt lautet „Natürlich vorsorgen: Sicherheit und Schutz in der Klimakrise“. In einer Zeit, in der der Klimawandel unaufhaltsam voranschreitet, ist es wichtiger denn je, Maßnahmen zu ergreifen, um die Auswirkungen auf unseren Planeten zu minimieren. Genau hier setzen wir mit unserem Engagement für die Artenvielfalt und als außerschulischer Lernort mit unseren naturnahen Bildungsangeboten an.

Weiterlesen »
Waldameisen – wuselige Insekten. Doch was macht sie so besonders?
Naturschutz

Tag der biologischen Vielfalt: Heimliche Heldinnen der Wälder

Heute, am 22. Mai, feiern wir den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt – ein guter Anlass, um eine faszinierende und schützenswerte Art genauer unter die Lupe zu nehmen: die Kahlrückige Waldameise. Was diese bemerkenswerten Insekten so besonders macht und warum ihr Schutz so wichtig ist, erfahrt Ihr in unserem heutigen Faktencheck.

Weiterlesen »