Suche
Beitrag vom 08.09.2015
in der Kategorie: Veranstaltungen

Abenteuerlicher Ausflug der KiTa Zwergenhaus aus Liebstadt

20 kleine Entdecker kamen zu Besuch aufs Landgut, um an einer abenteuerlichen Waldrallye teilzunehmen und unseren Bienenwald zu erkunden. Am Ende gab es für die Kleinen noch eine tolle Überraschung, die für große Begeisterung sorgte.
Ein schöner Tag für die Kids der KiTA Zwergenhaus!
Ein schöner Tag für die Kids der KiTA Zwergenhaus!

Zum Start unseres Entdeckertages machten wir es uns auf den Strohballen gemütlich, um gemeinsam zu frühstücken und uns etwas kennenzulernen. Frisch gestärkt machten wir uns dann auf den Weg in den Wald, um viele kleine Aufgaben zu lösen.

Die Fühlkisten waren die erste Station unserer Waldrallye und forderten bei manchem schon etwas Mut. Die Kinder versuchten die in den Kisten befindlichen Dinge durch Ertasten zuzuordnen. Neben Kiefernzapfen, Moos und Walnüssen gab es auch Tüfteliges wie Erlenzapfen oder Birkenrinde herauszufinden.

An der Station „Immer der Nase nach“ konnten die Kleinen ihren Geruchssinn auf die Probe stellen. Die in Fläschchen eingeschlossenen Gerüche wurden den Bildkärtchen zugeordnet. Ein Geruchs-Memory-Spiel sozusagen. Besonders Zitrone, Eukalyptus und Zimt wurden schnell erschnuppert.

Ein weiteres Highlight war der Zwischenstopp an unserem Bienenwald. Hier erfuhren die Kinder alles rund um die Entstehung des Bienenwaldes und vor allem, wofür er überhaupt angelegt wurde. Mit verschiedenen Bildern wurden Bezüge zur Wildbiene hergestellt. Was machen Pestizide? Was haben Blüten und Früchte mit den Wildbienen und anderen Insekten zu tun und wie kann man Insekten fördern?

Angekommen am Schulwald gab es Spannendes rund um verschiedene Waldbewohner, wie Igel, Fledermaus, Ameise und Käfer.

Nach weiteren Stationen und vielen zurückgelegten Schritten kamen wir wieder am Landgut an, wo schon unsere zwei Norwegischen Fjordpferde auf uns warteten. Das Ponyreiten war für die meisten der kleinen Entdecker der Höhepunkt des erlebnisreichen Tages.

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Veranstaltungen

3. Sonnenblumenlauf – „Laufend gegen Krebs“: Ein starkes Zeichen der Solidarität

Der 3. Sonnenblumenlauf – „Laufend gegen Krebs“ – war ein bewegendes Ereignis, bei dem Menschen aller Altersgruppen zusammenkamen, um Menschen und Familien, die von Krebs betroffen sind, Hoffnung zu geben. Ein buntes Rahmenprogramm aus Unterhaltung, Interaktion und Information begleitete den Lauf. Hier stellten wir unsere naturnahen Bildungsangebote und Veranstaltungen vor.

Weiterlesen »
Veranstaltungen

Zu Gast beim Nachhaltigkeitstag der SAB 2024

Unter dem Motto „NACHHALTIG GESUND LEBEN“ fand am 05. Juni 2024 der Nachhaltigkeitstag der Sächsischen Aufbaubank – Förderbank (SAB) statt. Die Veranstaltung bot den Mitarbeitenden eine Plattform, um sich über Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit zu informieren und auszutauschen. Auch wir vom Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) waren am Standort Dresden eingeladen, um uns mit einem Impulsvortrag, einem Workshop und einem interaktiven Stand vorzustellen. Wir zeigten, wie wichtig Biodiversität, Naturschutz und BNE sind und wie wir diese bei uns umsetzen.

Weiterlesen »
Es war ein fantastischer Frühlingsspaziergang mit vielen interessanten Gesprächen und Mitmachangeboten.
Veranstaltungen

Frühlingsspaziergang 2024: Von Fjordpferd, Bildung und Nachhaltigkeit

Am Sonntag, den 2. Juni 2024 fand unser traditioneller Frühlingsspaziergang auf dem Landgut Kemper und Schlomski statt. Gemeinsam mit Michael Kirschleder von der Kinder- und Jugendinitiative Großröhrsdorf-Biensdorf e.V. ging es auf eine faszinierende Entdeckungsreise zu unseren Fjordpferden mit interessanten Gesprächen und kreativem Gestalten in der Hofwerkstatt.

Weiterlesen »