Beitrag vom 06.04.2017
in der Kategorie: Landgut Kemper & Schlomski

Was will ich werden? − Praktikums- und Ausbildungsmesse in Pirna

Vom Besuch der Grundschule über die weiterführende Schule bis hin zum letzten großen Abschlusszeugnis ist der Weg für die meisten Jugendlichen weitgehend vorgezeichnet. Vielfältig sind hingegen die Möglichkeiten, die sich im Anschluss an die schulische Ausbildung bieten. Während es für manch einen schon sonnenklar ist, welcher Weg der eigene sein wird, sind sich viele Jugendliche noch unschlüssig oder wissen nicht, ob der Wunschberuf den eigenen Vorstellungen in der Realität standhält.

Berufsorientierungstag PirnaUm zukünftige Schulabgänger bei ihrer wichtigen Entscheidung zu unterstützen, gibt es jedes Jahr Berufsorientierungstage, bei denen die Jugendlichen in direkten Kontakt mit regionalen Unternehmen kommen können, die Ausbildungsplätze, Praktika oder die Teilnahme an einem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) anbieten.

Am 05.04.2017 findet an der Goethe-Oberschule Pirna in Kooperation mit der Pestalozzi-Oberschule eine solche Ausbildungs- und Praktikumsmesse für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 – 9 statt. Mehr als zwanzig Unternehmen stellen sich vor, informieren über Arbeits- und Ausbildungsinhalte und darüber, welche Voraussetzungen für die entsprechenden Berufsfelder mitgebracht werden sollten.

Unter ihnen ist auch das Landgut Kemper & Schlomski (LGKS). Betriebsleiterin Bärbel Kemper und Forstwissenschaftlerin Nora Hennig geben Auskunft über die verschiedenen Ausbildungsberufe in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Bereich Pferdezucht. Darüber hinaus sprechen sie mit zahlreichen interessierten Schülerinnen und Schülern über die Möglichkeit eines Praktikums oder Freiwilligen Ökologischen Jahres am LGKS.

Berufsorientierungstag Pirna Direkt aus ihrem abwechslungsreichen Alltag als unsere diesjährige FÖJlerin kann Maria berichten. Das ist für die nahezu gleichaltrigen Besucher am LGKS-Stand natürlich besonders spannend.
Die meisten künftigen Absolventen wissen genau, wo ihre Stärken und persönlichen Ziele liegen und nehmen das Angebot zu einem direkten Gespräch gern an. Von der Offenheit und Neugier der Jugendlichen positiv überrascht, wünschen wir uns, den einen oder anderen Gesprächspartner beim Berufsorientierungstag bald als Praktikanten oder FÖJler am LGKS begrüßen zu dürfen.

Weitere Beiträge

Bienenwald-Netzwerken: Experten-Besuch aus Bayern

Vom 12.07. bis 16.07.2022 hatten wir Besuch von einem Forst- und Bienenwaldexperten zum Erfahrungsaustausch rund um Wald und Artenvielfalt. Wir danken für seinen Besuch, die nachhaltigen Gespräche, sowie wertvollen Impulse und die Unterstützung bei der Planung unserer weiteren Projekte. Wir freuen uns, ihn wieder einmal bei uns am Landgut begrüßen zu dürfen und die Entwicklungen in unseren Biodiversitäts-Hotspots vorzustellen.

Weiterlesen »

Landrat Michael Geisler zu Besuch am LGKS

Am 11.07.2022 besuchte uns der Landrat des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Herr Michael Geisler am LGKS. Bei einem Rundgang durften wir dem Landrat neben dem Leuchtturmvorhaben „Unser Bienenwald Sachsens“ auch unseren Schulwald, die artenreichen Offenlandflächen und die Fjordpferdezucht vorstellen.

Weiterlesen »