Beitrag vom 25.11.2022
in der Kategorie: Veranstaltungen

Lesen mit dem Landtagspräsidenten

Im Rahmen unserer Vorleseinitiative veranstalteten wir mit unserem Lesepaten, dem Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler ein „Wildbienen-Leseabenteuer“ in der Radebeuler Kindertagesstätte.

Heute besuchten wir erneut die neugierigen und wissbegierigen Kinder der KiTa „Kinderkreis Natur Heimat und Gesundheit“ der Kinderarche Sachsen e.V.. Neben unseren Filzbienen-Maskottchen begleitete uns heute ein ganz besonderer Gast. Der sächsische Landtagspräsident, Dr. Matthias Rößler las aus unserem Kinderbuch „Die kleine Wildbiene Wonka – Abenteuerflug im Bienenwald“ vor.

 

Die KiTa-Kids hatten bunte und weiche Kissen dabei und machten es sich auf den braunen Decken, die ein wenig an unseren Waldboden erinnerten, gemütlich. Gemeinsam „flogen“ wir von Radebeul über die Elbe… am Landtag entlang…einmal um die Frauenkirche herum und dann Richtung Pirna. Wir landeten in Liebstadt, genauer: mitten im Bienenwald. Hier beginnt unsere Geschichte und Herr Dr. Rößler taucht mit den Kindern in der Erzählung am Waldrand ein, wo unsere Bienen-Protagonisten die borkenkäfer-befallenen Bäume entdecken. Anna-Karina reicht den Kindern ein Stück Borke, indem man die Gänge des Borkenkäfers erkennen kann. Die VorschülerInnen staunten – Geschichte zum Anfassen. Der Landtagspräsident liest spannend vor und bezieht die Kinder fragend mit ein. „Biologische Vielfalt?! – ein schwieriges Wort, was könnte das wohl bedeuten?“ Er erklärt kindgerecht, wie wichtig es ist, viele verschiedene Tiere und Pflanzen zu haben und zu schützen.

Die mitgebrachten Schneckenhäuser wurde genau unter die Lupe genommen. Eine Wildbiene Wonka wohnt da noch nicht drin. Die Schneckenhäuser werden bestimmt im Frühjahr im Garten positioniert und vielleicht zieht dann ein Bienenbewohner ein.

 

Die „Biene“ war heute unser verbindendes Element. Die kleinen Bienen-Experten der Radebeuler Kita haben bereits in ihrem Jahresprojekt viel über Bienen gelernt. Auch Herr Dr. Rößler berichtet von den Bienenvölkern im Innenhof des Landtags und konnte einige Bienenfragen beantworten.

 

Als kleinen Dank für die „gespitzten Ohren“ übergaben wir der KiTa noch ein kleines Lesepaket mit signiertem Buch, Honig und kreativen Malvorlagen.

Schlagworte: 

Weitere Beiträge