Suche
Beitrag vom 12.04.2018
in der Kategorie: Veranstaltungen

Eine erlebnisreiche Waldrallye

Bei sonnigem Aprilwetter besuchte die vierte Klasse der Grundschule Liebstadt das Landgut mit viel Energie und Neugier im Gepäck. An diesem Tag sollten die Kleinen noch so einiges über unseren Wald, die Waldränder und die Tier- und Pflanzenarten, die in ihm Leben, lernen.

Die Exkursion startete direkt am Landgut und schon der Anblick der Fjordpferde begeisterte die Kinder sehr. Der Weg war durch viele bunte Ostereier markiert und so ging es zügig voran, immer am Waldrand entlang. Beim Tiergewichte raten mussten verschieden schwere Beutel den einzelnen Tierarten zugeordnet werden – da staunte so mancher. Wusstet ihr, dass die kleine Hufeisennase – eine Fledermausart – nur 7 g schwer ist?

Weiter ging es durch den Wald und beim Zapfenweit- und Zapfenzielwurf wurden Kraft und Geschicklichkeit auf die Probe gestellt. Der frisch gepflanzte „erste Bienenwald Sachsens“ war selbstverständlich eine große Station der Waldrallye. Angefangen bei den verwendeten Baum- und Straucharten, über das Pflanzverfahren und die weitere Pflege, bis hin zu den verschiedenen Bienenarten, erfuhren die Kids alles rund ums Thema Bienenwald. Danach wurde mit angepackt: Mit vollen Gießkannen kletterten die Schüler hangabwärts, um die jungen Bäumchen zu gießen und somit beim Anwachsen zu unterstützen.

Auf dem Rückweg wurden noch weitere spannende Stationen absolviert. Besonders das „Gerüche erschnüffeln“ brachte den kleinen Spürnasen viel Spaß und Freude. Spannend war auch der kurze Zwischenstopp an den selbst angelegten Waldteichen, in denen frischer Froschlaich entdeckt wurde und alle faszinierte.

Nachdem alle Stationen absolviert waren ging es zurück zum Landgut, wo noch der große Wildscheuchenwettbewerb und die Osternestsuche auf die Abenteurer wartete.

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Veranstaltungen

FN-Grünlandtag: Fjordpferd trifft Pfauenauge

Am Samstag, den 22. Juni 2024 fand auf dem Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) in Kooperation mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) der Grünlandtag statt. Auf einer familienfreundlichen Entdeckungsreise erkundeten wir gemeinsam artenreiche Biotope und lernten die Weiden unserer Fjordpferde näher kennen. Dabei gab es nicht nur viel über Artenvielfalt und Naturschutz zu erfahren, sondern auch lustige und lehrreiche Spiele für unsere kleinsten Gäste.

Weiterlesen »
Veranstaltungen

Neptunfest: Spiel, Spaß und Bildung

Am vergangenen Wochenende waren wir mit unserem interaktiven Stand auf dem Neptunfest in Biensdorf vertreten. Während des bunten Treibens präsentierten wir unseren außerschulischen Lernort das Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) sowie unsere vielfältigen Angebote im Bereich Naturschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Damit lockten wir viele neugierige Besucher an, die sich für naturnahe Bildung interessierten.

Weiterlesen »