Suche
Beitrag vom 13.04.2021
in der Kategorie: Naturschutz

Der Ehrentag der Pflanze am 13.04.2021

Heute ist der Ehrentag der Pflanze! Welche Bedeutung haben Pflanzen für die Insekten im Ökosystem Wald?
Der Ehrentag der Pflanze am 13.04.2021
Das Buschwindröschen (Anemonoides nemorosa) ist eine frühblühende Pflanze und sehr wichtig für Insekten.

Der internationale Ehrentag der Pflanze macht auf die Bedeutung der Flora für die Gesellschaft und für die Ökosysteme aufmerksam. Im Ökosystem Wald trägt der Artenreichtum an Pflanzen auch zu einer hohen Insektenvielfalt bei.

Jetzt im Frühling ermöglichen Pflanzen, wie das Buschwindröschen (Anemone nemorosa) oder die Purpurrote Taubnessel (Lamium purpurea) die erste Nahrungsversorgung von Wildbienen und Schmetterlingen und stellen damit eine wichtige Insektenweide dar. Insektenreiche Gebiete bieten dann wiederum Nahrung für Fledermäuse, die an den artenreichen Waldsäumen jagen.

Schlagworte: 

Weitere Beiträge

Naturschutz

Tag der Umwelt 2024 – Engagement zur Sicherheit in der Klimakrise

Das diesjährige Motto des Tages der Umwelt lautet „Natürlich vorsorgen: Sicherheit und Schutz in der Klimakrise“. In einer Zeit, in der der Klimawandel unaufhaltsam voranschreitet, ist es wichtiger denn je, Maßnahmen zu ergreifen, um die Auswirkungen auf unseren Planeten zu minimieren. Genau hier setzen wir mit unserem Engagement für die Artenvielfalt und als außerschulischer Lernort mit unseren naturnahen Bildungsangeboten an.

Weiterlesen »
Waldameisen – wuselige Insekten. Doch was macht sie so besonders?
Naturschutz

Tag der biologischen Vielfalt: Heimliche Heldinnen der Wälder

Heute, am 22. Mai, feiern wir den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt – ein guter Anlass, um eine faszinierende und schützenswerte Art genauer unter die Lupe zu nehmen: die Kahlrückige Waldameise. Was diese bemerkenswerten Insekten so besonders macht und warum ihr Schutz so wichtig ist, erfahrt Ihr in unserem heutigen Faktencheck.

Weiterlesen »