Landrat Michael Geisler zu Besuch am LGKS

Landrat Michael Geisler mit Bienenwald-Botschafterin Anna-Karina Kemper sowie den Schülern bei der Übergabe der Urkunde.

Am 11.07.2022 besuchte uns der Landrat des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Herr Michael Geisler am LGKS. Bei einem Rundgang durften wir dem Landrat neben dem Leuchtturmvorhaben „Unser Bienenwald Sachsens“ auch unseren Schulwald, die artenreichen Offenlandflächen und die Fjordpferdezucht vorstellen.

Die Pflanzaktion „3 Äpfel für Goldmarie“ 2015

Ungestümes Geschnatter klingt durch die Scheune am Landgut. Die Kinder des Ganztagsangebots „Lebensraum Streuobstwiese“, das vom Landgut in Kooperation mit der Grundschule Liebstadt angeboten wird, sind für ihre erste Exkursion in diesem Schuljahr zum Landgut gekommen. Die Aufregung ist groß, denn heute sollen endlich die Obstbäume gepflanzt werden, die der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Ostergebirge (LPV) sponsert. […]

Wir sind ein Team – Teamtag der ortsansässigen Feuerwehren

01. Juni 2019 Am internationalen Kindertag gab es das erste Highlight auf dem Landgut schon zum Vormittag: den Teamtag der Jugendfeuerwehr. Teams aus insgesamt 7 Jugendfeuerwehren aus der Region traten in einem spannenden Wettkampf gegeneinander an. Eine erlebnisreiche Route führte die Mannschaften durch den Wald. An 8 Stationen durften die Teams verschiedene Aufgaben lösen und […]

Die Jugendfeuerwehr packt mit an

Die Jugendfeuerwehr packt mit an

Im Rahmen der 48-Stunden-Aktion packte die Jugendfeuerwehr Großröhrsdorf-Biensdorf dieses Jahr bei einer großen Pflanzaktion mit an. Die fleißigen Helfer brachten bei sonnigem Frühlingswetter rund 100 junge Bäumchen ins Erdreich. Mehr zur 48-Stunden-Aktion finden Sie hier.

Am LGKS entsteht der 1. Bienenwald Sachsens

Mit tatkräftiger Unterstützung wurde am LGKS “Sachsens erster Bienenwald” auf einer knapp 4.000 Quadratmeter großen ehemaligen Fichtenfläche gepflanzt. Mit der Pflanzung des Bienenwaldes ist ein großer Beitrag zum Natur- und Artenschutz geleistet und ein starkes Statement gesetzt worden, denn wie würde eine Welt ohne die Biene aussehen? Der ehemalige Waldbestand war 2018 Stürmen, der Dürre […]

Liebstädter Grundschüler pflanzen für den Erhalt alter Obstsorten

Stürmisch werden die Viertklässler der Grundschule Liebstadt von Hofhund Hamlet auf dem Landgut Kemper & Schlomski willkommen geheißen. Nachdem die Kinder beim Ganztagsangebot (GTA) „Wiese, Wald und Fledermaus“ mehrere Wochen lang so einiges über Streuobstwiesen, ihre Bewohner und ihren Naturschutzwert gehört haben, geht es heute zum Pflanzeinsatz! Sechs alte Obstbaumsorten, darunter der Lausitzer Nelkenapfel und […]