Schwarzwild ist von Natur aus tagaktiv

21.07.2018 – 7:56 Uhr Eine Bache zieht mit ihren Frischlingen auf der Suche nach Fressbarem wie Wurzeln, Insekten und Würmern durch das Unterholz des Buchenwaldes. Ursprünglich ist Schwarzwild tagaktiv. Jedoch fühlt es sich durch die Besiedlungen und Eingriffe des Menschen oft gestört, so dass es sein Verhalten angepasst hat und nun oftmals in der Dämmerungs- […]

Rauschzeit

15.12.2017 – 22:21 Uhr Die Paarungszeit der Wildschweine wird Rauschzeit genannt. Die findet zwischen November und Februar statt. Die weiblichen Tiere bestimmen den Beginn der Paarungszeit, indem sie “rauschig” werden. Sollte der Wurf der Bache verloren gegangen sein, kann sie auch außerhalb der herkömmlichen Rauschzeit Empfängnisbreitschaft signalisieren.

Kuschelnde Frischlinge

01.06.2017 – 23:09 Uhr Die Frischlinge sind noch nicht in der Lage ihre Körpertemperatur zuverlässig selbstständig zu regulieren, daher finden sich die jungen Wildschweine gerne zu solch einem Gruppenkuscheln zusammen. In den ersten Lebenstagen übernimmt auch die Bache das Wärmen der Kleinen im Wurfkessel.

Säugende Bache

29.05.2017 – 23:22 Uhr „Die Milchbar ist geöffnet“ heißt es bei diesen Frischlingen. Eine Bache besitzt fünf bis sechs Zitzen je Seite, davon sind jedoch nur je vier milchgebend. So können höchstens 8 Frischlinge optimal mit Milch versorgt werden. In den ersten Lebenstagen der Frischlinge wird durch Beißereien eine Saugordnung ausgefochten.

Bache mit Frischlingen

06.03.2017 – 7:18 Uhr Der Nachwuchs vom Schwarzwild wird recht früh im Jahr geboren. Ab Mitte Februar bis in den Mai hinein bringen die Bachen zwei bis neun Frischlinge zur Welt. Dazu legt sie den sogenannten Wurfkessel, ein Nest aus Moos und Gras, an und bleibt etwa ein bis drei Wochen in der Nähe dieses […]

Fleckenfrischling saugend

11.07.2016 – 23:43 Uhr Auch in diesem Jahr ist ein geflecktes Schweinchen unter den Frischlingen. Das vermutlich durch Kreuzung mit Hausschweinen vererbte Flecken-Gen tritt nur selten in Erscheinung. Desto mehr erfreut uns der Anblick der kunterbunten Schweinefamilie.